Beiträge

,

Ein ganz besonderes Duell: Sharon Beck mit Israel in Deutschland

Wenn die deutsche Frauen-Nationalmannschaft an Dienstagnachmittag in Essen auf die Auswahl Israels trifft, ist dies für eine Spielerin des 1. FC Köln ein ganz besonderes Spiel: Sharon Beck durchlief früher die deutschen Jugend-Teams des DFB, stand vor dem Debüt im A-Team – entschied sich dann jedoch für Israel. Derweil bleibt sie dem FC bis 2024 […]

,

Nach 2:0-Erfolg: FC-Frauen gehen mit Selbstvertrauen in die Pause

Jetzt hat die Bundesliga-Saison auch für die Fußballerinnen des 1. FC Köln so richtig begonnen: Im ersten Spiel, in das der Aufsteiger nicht als Außenseiter ging, gab es direkt den ersten Dreier. Die Drucksituation haben die Kölnerinnen mit Bravour gemeistert. Köln – „Das war ein hochverdienter Sieg und hätte auch 5:0 für uns enden können“, […]

,

Befreiungsschlag gegen Jena: FC-Frauen holen ersten Sieg!

Was für eine Erleichterung: Die Bundesliga-Fußballerinnen des 1. FC Köln haben das wichtige Kellerduell gegen Carl Zeiss Jena mit 2:0 (1:0) für sich entschieden. Die FC-Frauen traten dabei über weite Strecken der Partie deutlich überlegen auf und setzten sich am Ende verdient gegen den Konkurrenten im Abstiegskampf durch. Es war der erste Saisonsieg für die […]

, ,

Liveticker-Nachlese: Kuznik und Islacker lassen FC-Frauen jubeln

Die Bundesliga-Frauen des 1. FC Köln liegen vor dem Abschluss des 6. Spieltags mit nur einem Punkt auf dem letzten Tabellenrang. Zu Gast ist am Sonntag im Franz-Kremer-Stadion allerdings Carl-Zeiss Jena. Gegen den Mitaufsteiger ist für die Geißböcke ein Sieg eigentlich Pflicht, um im Abstiegskampf ein Signal zu setzen. Der GEISSBLOG.KOELN tickert live. 

,

FC empfängt Jena: Hoffnung auf große Kulisse im Aufsteiger-Duell

Es wird ernst für die Fußballerinnen des 1. FC Köln: Im Duell der Bundesliga-Aufsteiger gegen den FC Carl-Zeiss Jena muss am Sonntag (16 Uhr, Franz-Kremer-Stadion) der erste Saisonsieg her. Es wäre ein Befreiungsschlag für die FC-Frauen und ein Signal im Kampf um den Klassenerhalt. Dabei hoffen die Beteiligten auf eine möglichst große Kulisse. Köln – […]

,

Mit dem Schwung aus Wolfsburg ins wichtige Jena-Spiel

Es hört sich nach einer 0:3-Niederlage zunächst ungewohnt an, doch waren die Worte des Trainers durchaus zutreffend: „Das war heute unsere beste Saisonleistung.“ Abgesehen vom Ergebnis war Sascha Glass mit dem Auftritt des 1. FC Köln in Wolfsburg zufrieden. Das Team blickt nun optimistisch auf die kommenden Aufgaben. Köln – Wohl kaum ein Experte hätte […]

,

FC-Frauen klarer Außenseiter: Nächste Pleite oder großer Coup?

Noch einmal müssen die Fußballerinnen des 1. FC Köln über ihre Leistungsgrenze hinausgehen: Das Bundesliga-Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg am Sonntag bildet den Abschluss des knallharten Auftaktprogramms für den Aufsteiger in der neuen Saison. Verstecken wollen sich die FC-Frauen dabei keineswegs. Kann der große Coup gelingen? Köln – Mit einem Punkt aus vier Spielen und einem desaströsen […]

,

„Waren nicht wach!“ Glass nach 0:6-Klatsche sauer

Es war weniger die Niederlage an sich, die Sascha Glass beschäftigte. Vielmehr ärgerte sich der Trainer über das immer gleiche Muster, nach dem die Bundesliga-Frauen des 1. FC Köln beim 0:6 (0:4) gegen Bayern München die Gegentore kassierten. Bis zum kommenden Sonntag muss sich das Team deutlich verbessern, um beim nächsten Spitzenteam nicht erneut zerlegt […]

,

Chancenlos gegen München: FC-Frauen gehen daheim baden

Dritte Niederlage in Folge für die Fußballerinnen des 1. FC Köln: Im Bundesliga-Heimspiel gegen den Deutschen Meister Bayern München hat der Aufsteiger deutlich mit 0:6 (0:4) verloren. Immerhin konnte der FC mit dem Heimspiel einen neuen Vereinsrekord aufstellen. Köln – Die Rahmenbedingungen waren alles andere als gut für das Heimspiel der FC-Frauen, die in der Vergangenheit […]

,

FC-Frauen optimistisch, aber: Große Bühne vor kleiner Kulisse?

Es könnte eine ganz große Bühne werden für die Fußballerinnen des 1. FC Köln, doch im Windschatten der Herren könnte sich das Interesse der Fans ebenso verlaufen. Wie viele Zuschauer werden am Freitagabend nicht in Müngersdorf, sondern ab 19.15 Uhr im Franz-Kremer-Stadion sein, wenn die FC-Frauen den FC Bayern München empfangen. Die Geißböcke wollen dem Meister unbedingt […]