Beiträge

,

Spinner exklusiv: „Davon hat der FC im Moment nichts“

Vor etwas mehr als zwei Jahren trat Werner Spinner als Präsident des 1. FC Köln zurück. Im Exklusiv-Interview mit dem GEISSBLOG.KOELN sprach der 72-jährige nun über seine Hinterlassenschaft, den amtierenden Vorstand, umstrittene Personalien und die Frage, was der FC braucht, um wieder erfolgreich zu werden. Das Interview führte Marc L. Merten GBK: Herr Spinner, wie […]

, ,

„Schnauze voll vom Fahrstuhl!“ Vorstand will mit FC unter Top Ten

Wie soll die Strategie des 1. FC Köln in den nächsten Jahren aussehen? Und was bedeutet die finanzielle Lage des Klubs für die Transfers in diesem Sommer? Auf diese Fragen hat der Vorstand am Montagabend während des virtuellen Mitgliederstammtisches geantwortet. Dabei ging es auch darum, ob der FC seine Leistungsträger verkaufen muss und was genau eigentlich […]

,

Mitglieder wollen wissen: Würde der Vorstand zurücktreten?

Der Vorstand des 1. FC Köln hat sich am Montagabend im Rahmen eines Mitglieder-Stammtisches den Fragen der FC-Fans gestellt. Dabei bezogen Werner Wolf, Eckhard Sauren und Carsten Wettich auch Stellung zur bevorstehenden Mitgliederversammlung. Ein Mitglied wollte wissen, ob ein Szenario vorstellbar sei, bei dem das Präsidium vorzeitig zurücktreten würde.  Köln – Rund 1200 Mitglieder hatten […]

, ,

Zeugnis des Präsidiums: Denn wir wissen nicht, was sie tun

Seit 638 Tagen ist das Präsidium um Dr. Werner Wolf im Amt. Die Vereinsbosse des 1. FC Köln bekamen 78,2 Prozent der Stimmen auf der Mitgliederversammlung im September 2019. Kein überragendes, aber ein gutes Ergebnis angesichts der Spannungen, die vor knapp zwei Jahren im Verein herrschten. Doch aus dem Wahlversprechen des Vorstands, den Klub wieder […]

,

Seltsamer MV-Termin: Warum ein Donnerstag während der EM?

Als der Vorstand vor zehn Tagen per Mitglieder-Newsletter verkündete, die FC-Mitgliederversammlung werde am 17. Juni 2021 stattfinden, trugen sich viele Fans der Geißböcke das Datum brav in ihren Kalender ein. Doch mancher fragte kurze Zeit später in den sozialen Netzwerken und Foren: Warum eigentlich ausgerechnet an besagtem 17. Juni, einem Donnerstag, und dann auch noch während […]

,

Im Juni: Termin für die Mitgliederversammlung steht fest

Der Vorstand des 1. FC Köln hat seine Mitglieder am Donnerstag über den Termin der bevorstehenden Mitgliederversammlung informiert. Am 17. Juni 20121 soll diese entweder in hybrider Form oder rein virtuell stattfinden. Neben der Vorstellung der Finanzzahlen wird auch ein Satzungsänderungsvorschlag auf der Tagesordnung stehen. Köln – Eigentlich hatte die für den Herbst letzten Jahres geplante […]

, ,

Ein Tag wie das Spiegelbild eines notorischen Chaos-Klubs

Der 3. Februar 2021 wird wohl vielen Fans des 1. FC Köln noch lange in Erinnerung bleiben. Selten verlief ein einziger Tag auf allen Ebenen des Klubs derart chaotisch und katastrophal wie der Mittwoch dieser Woche. Die Verantwortlichen, sportlich wie politisch, müssen nun zeigen, dass sie die Lehren aus ihren Fehlern ziehen können. Ein Kommentar […]

,

Der FC im Umbruch: Ein Klub stellt sich komplett neu auf

Am Freitag hieß es für den 1. FC Köln zwei Trennungen bekannt zu geben: Am späten Mittag erklärten die Geißböcke den Abgang von Frank Aehlig ins Red-Bull-Universum. Am Abend folgte die Bestätigung einer Einigung mit Ex-Mediendirektor Tobias Kaufmann. Damit schließt der Klub zwei Personalien und setzt einen Umbruch fort, mit dem man sich am Geißbockheim […]

,

Spinner beim Testspiel! Ex-Präsident trifft FC-Präsident Wolf

Überraschung am Rande des Testspiels zwischen dem 1. FC Köln und dem SC Borussia Lindenthal-Hohenlind (14:0): Werner Spinner hat den Geißböcken einen Besuch abgestattet, nachdem sich der ehemalige FC-Präsident seit seinem Abtritt im März 2019 nicht mehr öffentlich bei seinem Klub gezeigt hatte. Den 71-jährigen verbindet nicht nur seine Vergangenheit zum FC, sondern auch zur […]

,

Selbst für seinen Wunsch-Vorstand wird Müller-Römer zur Belastung

Am Mittwochabend haben sich die Alt-Internationalen des 1. FC Köln im Astoria zur Aussprache mit dem Vorstand und der Geschäftsführung der Geißböcke getroffen. Dabei ging es auch – oder vor allem – um einen, der nicht anwesend war und der immer stärker unter Druck gerät: Stefan Müller-Römer. Die jüngst öffentlich gewordene E-Mail-Affäre um den Chef des […]