,

So feiert der Effzeh den CSD

Der 1. FC Köln feiert „andersrum rut-wiess“: Zusammen mit dem gleichnamigen Fanclub hat der Effzeh am Sonntag bei der diesjährigen Parade zum Christopher-Street-Day mit einem eigenen Wagen teilgenommen. Patrick Helmes, Alexander Wehrle und Markus Ritterbach zogen gemeinsam mit einer mehr als hundertköpfigen Fußgruppe von FC-Mitgliedern durch Köln. 

Köln – „Es ist für uns selbstverständlich, dass wir als FC auch in diesem Jahr ein Zeichen für Vielfalt und Akzeptanz setzen“, sagte Geschäftsführer Wehrle. „In unserer Charta heißt es nicht umsonst: egal, woher Du kommst, was Du glaubst, was Du hast oder bist, wie Du lebst und wen Du liebst.“ Letztes Jahr hatte der Effzeh erstmals am CSD teilgenommen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar