,

Trauerfall: Thomas Kessler vorübergehend abgereist

Thomas Kessler ist am Montagmittag vorübergehend aus dem Trainingslager des 1. FC Köln abgereist. Ein Trauerfall in seiner Familie rief den 29-Jährigen zurück in die Heimat. Der Torhüter der Geissböcke wird am Mittwoch in Kitzbühel zurückerwartet.

Kitzbühel – Viele Fans hatten sich gewünscht, dass die „KessCam“ eine Neuauflage erleben würde. Kessler hatte im Trainingslager in Florida mit launigen Auftritten vor und hinter einer Handkamera für kurzweilige Momentaufnahmen aus den USA gesorgt. Diesen Sommer gibt es sie nicht. Der Grund ist mehr als verständlich – die Familie geht vor.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar