,

Erster Trippel-Auftritt nach Kritik – die Testspiel-Bilder

Michael Trippel hat erstmals seit der Kritik an seiner Person durch FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke wieder ein Spiel des 1. FC Köln begleitet. Die „Stimme von Müngersdorf“ war am Donnerstag Stadionsprecher des Effzeh-Testspiels gegen eine Rhein-Erft-Kreis-Auswahl (5:1). Trippel führte wie gewohnt – und ohne Ironie – durch den Spätnachmittag.

Köln – Das Spiel dagegen war dagegen von der Ironie des Schicksals geprägt: In der zweiten Halbzeit wuchs Auswahl-Torhüter Stefan Kühlborn über sich hinaus und verhinderte mit einer Serie an Glanztaten eine höhere Niederlage für sein Team. Modeste, Jojic und Co. ließen diverse Großchancen liegen. In einem Spiel zwischen Sonne und Regen tat das der allgemeinen Stimmung aber keinen Abbruch. Die Bilder des Spiels – wie gewohnt in unserer Galerie!

Das Spiel zum Nachlesen: So lief der 5:1-Testspiel-Sieg des Effzeh

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar