, ,

Bitteres 0:2 bei Hertha BSC: Effzeh verliert Spiel und Vogt

45. | HALBZEIT
Kurz danach ist Pause. Köln geht mit einem Rückstand in die Kabine.

44. | TOR FÜR HERTHA!
Was für ein dummes Gegentor. Diesmal über rechts. Olkowski lässt Stocker flanken, Sörensen verliert Ibisevic aus den Augen. Der läuft kurz und nimmt den Ball mit dem Kopf perfekt. Langes Eck, 0:1, und das kurz vor der Pause.

42. | MODESTE!!!
Ja, mei, die macht er doch normalerweise im Schlaf: Starke Flanke von Hector, Modeste kann mit Tempo aus sieben Metern hochsteigen. Doch er will es zu genau machen. Das Leder fliegt knapp am Torwinkel vorbei. Huihuihuihuihui, das war die große Chance für den Franzosen.

40. | Horn und viel Glück
Junge, Junge! Der Effzeh strapaziert sein Glück gerade. Zweimal Ecke Hertha, einmal rettet Horn stark gegen Ibisevic, dann köpft Stark zur Zentimeter vorbei.

38. | Osako im Abseits
Schade, eigentlich schön gespielt: Köln über Modeste und Risse auf Osako im Sechzehner, der abschließt und Jarstein den Ball an die Latte lenkt. Aber der Japaner steht im Abseits.

37. | Wieder über links
Wieder über links bekommt Köln Probleme: Weiser und Haraguchi nehmen Bittencourt und Hector mit einem Doppelpass aus dem Spiel. Weiser im Strafraum mit viel Zeit, doch sein Pass ist zu ungenau. Glück für Köln.

35. | Effzeh zweikampfstark
Obwohl Köln in der Zuordnung jetzt schon das eine oder andere Mal Abstimmungsprobleme hatte, überzeugen die Geissböcke hier bislang in der Härte gegen den Mann. 65 Prozent gewonnene Zweikämpfe nach 35 Minuten sprechen eine deutliche Sprache.

34. | Pfosten!
Und schon straft mich Leo Bittencourt Lügen. Olkowski löst das Pressing der Hertha geschickt auf, spielt Heintz frei, der Hector schickt. Bittencourt kommt an den Ball, zieht in die Mitte, wo Modeste für ihn abräumt. Leo zieht aus 20 Metern ab. Außenpfosten!

31. | Modeste noch ohne Aktion
Wer sich fragt, was mit Anthony Modeste ist. Er kam bislang noch überhaupt nicht zur Geltung. Er hängt komplett in der Luft, weil den Kölnern nach vorne bislang fast nichts einfällt. Es fehlt bislang an beiden: der echten defensiven Stabilität und an offensiver Gefährlichkeit.

28. | Anfällig über links
Der Effzeh ist bislang über die linke Abwehrseite anfällig. Haraguchi konnte dort jetzt schon mehrfach Betrieb machen. Vielleicht hatte sich Stöger auch deswegen Bittencourt zu sich gerufen.

25. | Kein Tor
Der Ball ist im Kölner Tor. Aber er zählt nicht. Bei der Flanke von Haraguchi war der Ball schon im Toraus gewesen. Deswegen zählt der Kopfballtreffer von Darida nicht.

20. | Glück und Pech
Das Spiel hat etwas an Fahrt aufgenommen. Der FC hatte riesiges Glück, den Elfmeter nicht gegen sich bekommen zu haben. Auf der anderen Seite scheiterten Vogt und Bittencourt alleine vor Jarstein. Vielleicht wird es ja doch kein 0:0 heute?

17. | Wieder der Effzeh!
Und nur Sekunden später die nächste Großchance. Im Sechzehner der Herthaner kommt nach einem Gewühl plötzlich Bittencourt direkt vor Jarstein an den Ball, doch der Torhüter ist da und macht sich zu groß für Leo.

16. | VOGT!!!
Auf der Gegenseite fast das 1:0 für den Effzeh. Freistoß Hector, der zieht den Ball an den Fünfter, wo Kevin Vogt völlig frei zum Kopfball kommt. Doch Jarstein reagiert bärenstark. Das hätte es eigentlich schon sein müssen.

14. | Elfmeter?
Glück für den Effzeh: Dominique Heintz holt im Strafraum Salomon Kalou von den Beinen. Ein klarer Elfmeter, doch Schiri Meyers Pfeife bleibt stumm.

13. | Stöger erstmals an der Seitenlinie
Jetzt zeigt sich Stöger erstmals an der Seitenlinie, da seine Mannschaft für seinen Geschmack etwas zu abwartend und tief agiert. Er deutet an, die Linien etwas weiter nach vorne zu verlagern.

11. | Gelb für Skjelbred
Skjelbred holt Osako von den Beinen, Florian Meyer sieht ein taktisches Foul und zeigt Gelb. Kann man so sehen.

9. | Fans zu spät?
Gerade strömen noch einige Dutzend, wenn nicht gar hundert Fans in den Kölner Block. Sie sind fast zehn Minuten zu spät. Ob es Probleme bei der Anreise gab? Bislang ist nichts bekannt.

7. | 2500 Kölner Fans
Bislang bestimmt die Ostkurve mit den Berlinern die Stimmung im Olympiastadion. Die knapp 2500 angereisten Kölner Anhänger halten sich noch zurück.

5. | Ecke Hertha
Hector kann einen Eckball nicht mehr verhindern, dafür wird Horn in seinem Fünfter bei der Hereingabe behindert. Alles kein Problem.

3. | Risse mit dem Fehlpass
Erste Annäherung der Hertha nach einem Fehlpass von Marcel Risse im Spielaufbau. Kalou chippt den Ball in den Strafraum, doch das misslingt ihm. Abstoß.

1. | Hertha hat Anstoß
Auf geht’s! Come on, Effzeh!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar