,

Wer erzielt das 2500. Tor des Effzeh in der Bundesliga?

Der 1. FC Köln steht vor einem besonderen Jubiläum: Die bisherigen sechs Saisontore haben den Effzeh an die Grenze zum 2500. Bundesliga-Tor geführt. Noch eines fehlt, dann schließt sich ein Kreis, den Wolfgang Overath mit seinem Treffer am 24. August 1963 in Saarbrücken begonnen hatte.

Köln/Frankfurt – Ob Anthony Modeste, Simon Zoller, Marcel Risse oder Dominique Heintz: Trainer Peter Stöger dürfte es herzlich egal sein, wer den Treffer am Samstagabend bei Eintracht Frankfurt erzielt. Hauptsache, der Effzeh trifft bei der Eintracht und setzt damit weitere Serien fort.

Hier einige Statistiken zum Spiel Frankfurt gegen Köln:

  • Bilanz: 40 Spiele, 12 Auswärtssiege Effzeh, 10 Unentschieden, 18 Niederlagen
  • Der Effzeh erzielte in den letzten sieben Duellen starke 16 Treffer
  • Die Eintracht ist seit zwölf Heimspielen ungeschlagen – die längste Serie seit 1983
  • Eintracht-Coach Armin Veh verlor alle drei Heimspiele gegen Köln

Spielervergleich: Klickt Euch durch!


0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar