, ,

3:0 auf Schalke! Entfesselte Kölner schießen Knappen ab

Der 1. FC Köln hat am 8. Spieltag beim FC Schalke 04 mit 3:0 (1:0) gewonnen. Der Effzeh feierte damit in seinem 1500. Bundesliga-Spiel der Vereinsgeschichte den vierten Saisonsieg. Und das völlig verdient! Lest hier, wie es dazu gekommen ist!

So spielte der Effzeh:
Horn – Olkowski, Sörensen, Heintz, Hector – Risse, Gerhardt, Lehmann Bittencourt – Osako, Modeste

So spielte der FC Schalke 04:
Fährmann – Caicara, Matip, Neustädter, Aogo – Sané, Geis, Goretzka, Meyer – di Santo, Huntelaar


Verdienter Sieg
Peter Stöger herzt seine Spieler im Kreis – und jetzt tanzen sie hier sogar. Die Kölner feiern! Was für ein herrliches Bild! So muss das sein! Wir sammeln jetzt Stimmen und melden und später wie gewohnt zurück!

90. | Schluss, aus!
Da ist das Ding! 3:0 gewinnt der FC auf Schalke. Was für ein großartiges Spiel der Geissböcke. So lässt es sich doch gerne in die Länderspiel-Pause gehen.

90. | Zwei Minuten noch
Die Gegentribüne ist hier schon zur Hälfte leer. Haben die Schalker etwa keine Lust mehr auf ihren Klub heute? Hm. Warum nur?

90. | Karneval im Oktober
Die Kölner Fans haben hier richtig Spaß. Stöger steht derweil mit den Händen in der Hosentasche an der Seitenlinie. Besser hätten die Jungs seinen Matchplan umsetzen können.

88. | Was für ein Feiertag
Schalke hatte zuvor vier Spiele kein Gegentor kassiert. Sané hatte dreimal in Folge getroffen. Di Santo in der Europa League dreimal. Und heute? Der Effzeh hat sowas von alles im Griff hier. Und vorne landen drei Konter im Netz von Fährmann. Der Saisonstart? 14 Punkte aus acht Spielen!

84. | Konter aus dem Lehrbuch
Lehmann mit dem Ballgewinn, Vogt schüttelt Geis wie eine lästige Fliege ab und spielt Zoller in den Lauf. Der bleibt cool und vollendet ins lange Eck.

84. | TOOOOOOOOOOOOOOOOR!!!
Sprachlos. Geil. Hammer. 3:0. Zoller.

83. | Dem Sieg ganz nah
Die FC-Fans feiern. Und das völlig zurecht. Die Geissböcke machen hier ein ganz starkes Spiel. Jetzt kommt Zoller für Risse, soll die rechte Seite mit frischem Elan dicht halten.

80. | Riesig gemacht
Toller Angriff, tolle Dribblings, toller Abschluss: Vogt und Modeste spielen Doppelpass und raus auf Olkowski. Der Pole macht das ü-ber-ra-gend und vernascht zwei Schalker. Sein Pass in die Mitte findet Gerhardt. Der lässt mit einem Hackentrick zwei Schalker aussteigen und verwandelt mit dem schwächeren Rechten ins lange Eck!

79. | TOOOOOOOOOOORRRRRR!!!
Weltklasse-Tor!!!!!!! GERHARDT!!!

77. | Sörensen klärt
Sané zieht durch den Strafraum, doch Sörensen klärt robust und selbstbewusst gegen den Youngster.

73. | HORN!!!
Stark, stärker, Horn: Geis ins lange Eck. Horn hechtet und lenkt den Ball mit einer Hand um den Pfosten.

72. | Köln im 5-4-1
Fünferkette jetzt hinten drin. Maroh in der Mitte, flankiert von Sörensen und Heintz. Die Außenverteidiger gehen nur bei eigenem Ballbesitz ins Mittelfeld. Blöd nur, dass Schalke schon wieder Freistoß hat…

70. | Glück Effzeh
Und gleich in der ersten Szene haben Maroh und der Effzeh Glück: Wieder Freistoß Geis, diesmal ist einer frei. Aber Choupo-Moting kann mit dem Rücken zum Tor nicht entscheidend verlängern. Hui…

70. | Oh ha, Beton-Abwehr!!!
Yuya Osako geht und es kommt … Dominic Maroh! Comeback des Grätschen-Mannes! Willkommen zurück, Dom!

68. | Modeste!
Doppelchance für Modeste: Osako bringt den Ball flach in die Mitte. Erst nimmt Modeste ihn direkt, abgeblockt. Nachschuss, wieder abgeblockt. Sch…ade.

66. | Schalke geht in die Offensive
Der Effzeh macht das hier richtig gut. Selbst bei eigenen Kontern entblößen sie nicht die Defensive, bleiben immer mit sechs Mann hinten. Das treibt Schalke hier in den Wahnsinn. Deswegen kommt jetzt Choupo-Moting für Goretzka.

63. | Foul an Heintz
Vor 61.723 Zuschauer, davon circa 4000 aus Köln, springt Huntelaar nach einer Meyer-Flanke der Kölner Nummer 3 in den Rücken. Klares Foul, Freistoß Köln. Ruhig, Jungs, ruhig…

58. | Vogt für Bittencourt
Der Gelb-Verwarnte Bittencourt geht raus. Dafür kommt Vogt. Gerhardt rückt auf links, der Maskenmann ins Zentrum neben Lehmann.

58. | Gut, Sörensen!
Ecke Schalke: Geis bringt ihn. Sörensen muss wie schon letzte Woche gegen Ingolstadt gegen einen Matip verteidigen. Doch dieses Mal gewinnt er den Kopfball und klärt.

54. | Foul an Horn
Wieder Freistoß Geis. Matip verlängert, Horn geht hoch, doch di Santo räumt ihn zur Seite. Foul im Fünfer, Freistoß FC. Aber könnten die Kölner bitte mal aufhören, diese Geis-Freistöße 35 Meter vor dem Tor zu verursachen? Derweil macht sich Kevin Vogt bereit…

52. | Erst Heintz, dann Sörensen
Zweimal Spiel mit dem Feuer: Erst misslingt Heintz ein Zuspiel in der eigenen Hälfte, dann treibt Schalke Sörensen in einen Alleingang, der im Ballverlust endet. Doch beide Konteransätze kommen nicht zum Abschluss.

51. | Durchatmen
Geis macht’s direkt, doch das Leder geht einen halben Meter am Tor vorbei.

50. | Freistoß Geis
Bittencourt bremst Meyer 30 Meter vor dem Tor und bekommt Gelb. Geis darf wieder ran…

47. | Osako versucht’s
Doppelter Ballverlust erst durch Risse und dann durch Aogo. Osako ist’s egal, er versucht es aus 24 Metern. Vorbei.

46. | Effzeh hat Anstoß
Auf geht’s in die zweite Halbzeit! Come on, Effzeh!

Die Mannschaften kommen zurück
Gleich geht’s weiter.

„Bis ans Ende von meinem Leben“
Gleich zwei romantische Heiratsanträge – aus der Böklunder Fan-Box: Es werden Videos aus der Böklunder Fan-Box einspielt. Mit dabei: gleich zwei Heiratsanträge. Was gibt es schöneres, als von seinem Liebsten zu hören, dass man eines Menschen liebstes Würstchen ist? Alles Gute, Euch vieren!

Erstes Tor mit dem Fuß
Anthony Modeste hat bislang zweimal per Elfmeter getroffen, dreimal per Kopf. Das 1:0 gegen Schalke ist sein erster Treffer aus dem Spiel heraus, den er mit einem seiner beiden Füße erzielt. Soll uns „rechts“ sein.

Timing ist alles
Die Fans des Effzeh feiern! Nach 45 Minuten führt der Effzeh, weil Bittencourt den Ball in den Lauf von Modeste chippt, Neustädter ins Leere grätscht und der Franzose alleine vor Fährmann sagt: Wenn der Typ da im Tor schon so gut drauf ist, zeige ich ihm doch mal, dass ich besser drauf bin: Zack, durch die Hosenträger ins Netz! Herrlich!!!

45. | Halbzeit
Aaaaaaaaaaanthony Modeste macht das 1:0 für den Effzeh und danach ist Pause!

45. | TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOORRRR!
Leute, Leute! Wie geil ist das denn? Wir müssen doch gar nicht mehr sagen, wer es macht, oder?

43. | Wieder Horn
Freistoß Geis, diesmal aus knapp über 30 Metern zentral vor dem Tor. Der Schalker bringt das Ding mit rechts und viel Schnitt rein. Kein Schalker ist dran, aber das Leder fällt in den letzten Metern gefährlich runter. Horn nimmt erst die Fäuste und hat dann den Abpraller auch noch.

40. | Horn bärenstark!
Timo Horn ganz, ganz stark! Di Santo darf unbedrängt von links flanken. Sörensen und Heintz sind in der Mitte gebunden, Sané am langen Pfosten aber ungedeckt. Das 3-Tore-in-3-Spielen-Talent nimmt das Ding direkt gegen Horns Laufrichtung. Doch der Kölner Keeper ist halt auch kein Blinder und pariert klasse!

36. | Gerhardt!
Wann fällt das Ding denn mal rein? Hector legt 25 Meter vor dem Tor auf Gerhardt ab. Der versucht’s direkt mit links. Sein Schuss senkt sich etwas zu spät und fällt aufs Tornetz.

35. | Sörensens Stand
Wenn da die Schalker dem Kölner nicht bald ein Ständchen singen: Sörensen rutscht bei einer Gegenbewegung nun schon zum zweiten Mal weg und kommt beinahe zu spät. Augen auf beim Schuhe-Kauf, sagt Markus gerade.

32. | FC-Fans zufrieden
Die Kölner Anhänger machen hier gut mit in Sachen Stimmung. Das passt zum Spiel. Die besseren Chancen hatte bislang der Effzeh. Jetzt müssen sie die Dinger nur noch machen. Auf geht’s, Tony, Yuya und Co.!

29. | Außennetz!
Auf der Gegenseite wähnen sich die Schalker Fans plötzlich in Führung. Caicara flankt in die Mitte, Huntelaar ist vor Heintz am Ball. Doch Horn guckt den Kopfball ans Außennetz. Magischer Blick vom Kölner Keeper.

27. | Wieder Modeste!
Und nur eine Minute später die nächste Großchance für Modeste: Olkowski macht das stark über rechts und legt an den Strafraum zurück. Dort kommt Modeste aus 18 Metern frei zum Schuss. Nur ein Schalker und Fährmann vor ihm, doch sein Versuch streicht knapp am Pfosten vorbei.

26. | MODESTE!
Da ist das Ding – NICHT! Gerhardt und Hector kombinieren sich über links nach vorne. Alle rechnen mit einem Pass in den Lauf von Bittencourt auf außen, doch Hector steckt aus dem Fußgelenk zu Modeste durch. Der Franzose taucht frei vor Fährmann auf. Doch der Schalker Keeper ist zur Zeit einfach eine Klasse für sich. Auch in Minute 524 bleibt er in Folge ohne Gegentor und pariert.

25. | Horn ist da
Der Ball kommt an den Fünfer, doch Horn ist ein Guter und faustet ihn weg.

24. | Freistoß Schalke
Hm, davon halten wir ja mal gar nichts. Geis darf aus 35 Metern schnibbeln…

20. | Schalke kontert
Das erste Mal unterbindet S04 einen Kölner Konter (mit einer Grätsche gegen Osako am Rande der Legalität) und fährt dann über Sané einen eigenen Gegenstoß. Heintz passt auf und blockt den Versuch des Youngster ab.

18. | Sané versucht’s
Weil das nicht klappt, versucht es S04 erstmals aus der zweiten Reihe. Sané prüft Horn aus 22 Metern, der Keeper bekommt den Schuss aber erst im zweiten Versuch zu fassen.

15. | Schalke bestimmt, Köln kontert
Der Effzeh steht hier tief in der eigenen Hälfte, aber ganz und gar nicht passiv. Sie überlassen Schalke das Spiel, suchen aber sofort beim Ballgewinn den Weg nach vorne. Die Königsblauen versuchen es wie erwartet über die Außen und mit Pässen von dort auf ihre beiden Spitzen. Das gelingt bislang nicht. Gut für Köln.

10. | Schalke kommt
Die erste gute Aktion der Schalker über die rechte Angriffsseite. Doch der Pass in den Rückraum findet keinen Abnehmer. Der Effzeh kann klären.

7. | Gerhardt!
Nächster Konter des Effzeh: Stark gemacht von Osako, der den Ball an der Mittellinie klasse abschirmt und auf Hector auf links ablegt. Der sieht Gerhardt in der Gasse, bedient ihn und der Youngster fackelt aus 20 Metern nicht lange. Doch sein Schuss geht rechts am Tor vorbei.

5. | Was haben Schalkes Bubis drauf?
Das Mittelfeld des FC Schalke 04 ist schon unglaublich jung: Sané (19), Geis (22), Goretzka (20), Meyer (20) – ein Altersdurchschnitt von 20 Jahren. Damit laufen heute die Königsblauen auf. Und da ist wohl keiner dabei, den man nicht auch gerne im FC-Trikot sehen würde.

2. | Zweiter Konter
Und direkt der nächste Konter. Fehlpass in Risses Füße. Über Osako, Lehmann und Gerhardt zu Bittencourt, der aber stolpert und so den Ball verliert. Vielleicht hätte Gerhardt es auch über Modeste versuchen können. Der war über rechts gestartet.

2. | Ecke FC
So geht’s! Konter über Osako und Bittencourt, Flanke in die Mitte, wo Neustädter vor Modeste zur Ecke klärt. Hector bringt sie rein, doch Olkowskis Abschluss ist deutlich zu hoch.

1. | Anpfiff
Schalke hat Anstoß. Come on, Effzeh!

Die Mannschaften sind da
Köln in Rot, Schalke in … naja, in blau halt. Peter Stöger heute ganz in grau mit rotem Poloshirt. Lassen wir uns überraschen, was das heute wird!

Gruß von den Plätzen
Glück auf, Glück auf! Das Steiger-Lied ertönt: Die Schals der Schalker Fans kreisen, die Fahnen im FC-Block auch. In fünf Minuten geht’s los!

Aufstellung mit Osako und Olkowski
Peter Stöger setzt heute wieder auf Pawel Olkowski rechts hinten und zieht Marcel Risse nach vorne. Dafür muss Simon Zoller wieder auf die Bank, während Yuya Osako neben Anthony Modeste stürmt.

Hallo aus Gelsenkirchen!
Nach über zwei Stunden auf der Autobahn melden wir uns gerade noch rechtzeitig aus der Veltins-Arena auf Schalke. Hallo, Effzeh-Fans! Ist heute wieder Zeit für einen Auswärtssieg?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar