Peter Stöger.

Stöger kündigt an: "Dann werden wir attackieren!"

Das sagte Peter Stöger über…

…die Ausgangslage mit 24 Punkten:
“Wir wollen uns von Halbserie zu Halbserie verbessern. Das beinhaltet immer zwei Bereiche: Es soll gegen uns schwerer werden Tore zu schießen und wir selbst wollen mehr Tore machen. Wir wollen unser Spiel weiterentwickeln, und das soll möglichst in Punkten und Toren messbar sein. Dass wir einzelne Spieler besser machen wollen, das funktioniert. Das sieht man. Als Trainerteam müssen wir aber auch den ganzen Verein weiterbringen. Das wird nur immer schwerer von Runde zu Runde zu toppen. Aber das ist unser Anspruch. Daran lassen wir uns messen.”

Anthony Modeste hatte beim Training ebenso Spaß wie Trainer Peter Stöger.
Anthony Modeste hat im Training ebenso Spaß wie Peter Stöger. (Foto: GBK)

…Europa:
“Wenn wir auch fünf Runden vor Schluss noch drei Punkte weg sind, werden wir die Klasse gehalten haben. Und dann werden wir attackieren. Das ist klar. Aber wir sollten bei der Ausgeglichenheit der Liga nur nicht überrascht sein, wenn Europa plötzlich weit weg ist. Das oberste, primäre Ziel bleibt der Klassenerhalt. Wenn mehr rauskommen kann, werden wir andere Ziele anvisieren. Aber erst, wenn die Zeit gekommen ist. Und so weit ist es noch nicht.”

…den Test am Samstag in Mainz: “Wir wollen noch mal sehen, wie einzelne Spieler drauf sind und wie ein paar Dinge funktionieren. Wir brauchen keine Generalprobe. Wenn wir einen wahnsinnig guten Test gegen Mainz haben, werden wir trotzdem nicht entspannt in die nächste Woche gehen. Und wenn er ganz schlecht ist, werden wir auch keine Angst haben, gegen Stuttgart nicht bestehen zu können.”


Weitere News


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen