,

Schon wieder Länderspiele – Effzeh testet in Hennef

Kaum beginnt die Bundesliga, pausiert sie auch schon wieder: Nach dem 1. Spieltag beginnt bereits die erste Länderspiel-Pause der Saison. Mit dabei im internationalen Karussell: Jonas Hector. Der Nationalspieler wurde von Bundestrainer Joachim Löw für das erste DFB-Pflichtspiel der neuen Saison nominiert.

Köln – Nach der EM ist vor der WM: Für Jonas Hector beginnt die neue Bundesliga-Saison wie die alte endete – als Nationalspieler. Jogi Löw nominierte Hector für die Partien der deutschen Nationalmannschaft am 31. August in Mönchengladbach gegen Finnland sowie für das erste Qualifikationsspiel für die WM 2018 in Russland am 4. September in Oslo gegen Norwegen.

Effzeh bestreitet Testspiel in Hennef

Weitere Kölner Spieler fehlen dagegen in der DFB-Auswahl ebenso wie in der deutschen U21-Nationalmannschaft, die nach dem Gewinn der olympischen Silbermedaille in Rio de Janeiro im Umbruch steckt. Da Timo Horn aus Altersgründen nicht mehr für die U21 in Frage kommt, wird die Nummer eins in den kommenden Tagen in Köln bleiben.

Horn wird dann wohl auch im Tor stehen, wenn der Effzeh am 31. August das einzige Testspiel der Länderspiel-Pause bestreiten wird. Die Geissböcke treffen auf den Mittelrheinligisten FC Hennef 05. Angepfiffen wird die Partie um 18.30 Uhr im Stadion an der Fritz-Jacobi-Straße.


Das könnte Euch auch interessieren:


0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar