,

Einzelkritik: Modeste und Osako stürmen zu Top-Noten

TIMO HORN – Note: 2,5 Nach der Verletzungspause gewohnt sicherer Rückhalt seiner Mannschaft. Spektakuläre Parade in der Schlussphase, als er die Doppelchance von Niederlechner (79.) und damit den ersten Gegentreffer der Saison vereitelte.


Beim 3:0 Heimsieg des 1. FC Köln gegen den SC Freiburg überzeugt vor allem die Doppelspitze mit Yuya Osako und Anthony Modeste. Der Franzose sichert mit seinen Saisontoren zwei und drei nicht nur die drei Punkte, sondern sich selbst auch die Bestnote des Abends. Die Einzelkritik in der Bildergalerie.


Alles zum 3:0-Sieg des Effzeh über Freiburg


Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion