,

Verletzung im Oberschenkel – Bittencourt fällt aus


Es war der einzige Wehrmutstropfen an einem ansonsten für den 1. FC Köln perfekten Abend. In der 49. Minute lag Leo Bittencourt plötzlich in der eigenen Hälfte auf dem Boden und zeigte an, dass er behandelt werden muss.

Schnell war klar, dass es für den Torschützen zum zwischenzeitlichen 2:0 nicht weitergeht. Bittencourt verließ den Platz humpelnd. Simon Zoller kam für ihn ins Spiel. Auch nach der Partie im Kabinentrakt ging der Flügelflitzer des Effzeh immer noch unrund.

Am Tag nach der Begegnung wurde der 22-Jährige eingehend untersucht. Der 1.FC Köln teilte mit, dass Bittencourt eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel erlitten hat. Damit fällt er für das Gastspiel des Effzeh am Mittwoch beim FC Schalke aller Voraussicht nach aus.

 

Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion