, ,

Modeste angeschlagen – drei U19-Talente dabei

Es ist ruhig am Geissbockheim. Durch die Länderspiel-Pause ist der Kader des 1. FC Köln deutlich zusammengeschrumpft. Neben den abgereisten Nationalspielern muss Trainer Peter Stöger weiterhin auf die verletzten Dominic Maroh und Leonardo Bittencourt verzichten. Auch Anthony Modeste war beim Training am Montag nicht dabei. Der 28-Jährige fehlte angeschlagen.

Köln – Es ist wieder soweit: Durch die Länderspiel-Pause weilen die Nationalspieler bei ihren jeweiligen Auswahl-Mannschaften. Nur 16 Spieler und drei Torhüter standen am Montag auf dem Trainingsplatz. Neben Modeste, Maroh und Bittencourt fehlten die Nationalspieler Jonas Hector, Mergim Mavraj, Artjoms Rudnevs, Filip Mladenovic, Salih Özcan und Yuya Osako. Dafür bekommen in dieser Woche drei A-Jugendliche die Chance, sich zu zeigen.

Stöger will bei Tony „nichts riskieren“

Wenn es um Anthony Modeste geht, will man beim Effzeh kein noch so kleines Risiko eingehen: „Tony hat ein bisschen Probleme, es ist nicht schlimm, aber wir wollen nichts riskieren“, gab Stöger prompt Entwarnung und fügte an: „Er hat am Samstag beim Spiel einen Schlag auf den Fuß bekommen. Er hat heute individuell trainiert und war auf dem Fahrrad. Wir schauen dann, ob es morgen wieder geht.“

Drei Jung-Geissböcke dabei

Der Angreifer kann also bald wieder auf den Trainingsplatz zurückkehren. Dort wird der Franzose dann auch die drei Jung-Geissböcke kennenlernen, die in dieser Woche bei den Profis mittrainieren dürfen. Alle drei gehören zur A-Jungend des Effzeh, Peter Stöger nutzt die Länderspiel-Pause, um den Kader etwas aufzufüllen und gleichzeitig die eigenen Talente unter die Lupe zu nehmen.

Zum einen wäre da Birk Risa. Der 18-Jährige Norweger fällt allein durch seine Körpergröße von 1,88 Meter auf. Risa spielt für das Jugend-Nationalteam der Skandinavier: „Rise ist am Dienstag bei der U-19 Nationalmannschaft, die anderen Beiden sind die ganze Woche dabei“, so Stöger. Die „anderen Beiden“, das sind Nino Miotke und Hikmet Ciftci, ebenfalls 18 Jahre alt, ebenfalls Spieler der U19. Miotke ist ein gelernter Innenverteidiger, der Deutsch-Türke Ciftci ist ein Mann fürs offensive Mittelfeld.


Das könnte Euch auch interessieren


Schlagworte:
0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar