,

Ab heute: Diese drei Talente trainieren bei den Profis

Ab Donnerstag dürfen sich drei Nachwuchsspieler des 1. FC Köln im Training der Profis beweisen. Peter Stöger entschied, dass Birk Risa, Hikmet Ciftci und Beyhan Ametov von der U19 in der Vorbereitung auf die zweite Hälfte der Bundesliga-Serie mitwirken sollen.

Köln – Am Mittwochnachmittag hat auch die U19 des 1. FC Köln das Training wieder aufgenommen. Mit dabei: Risa, Ciftci und Ametov. Ab Donnerstag wird sich das Bild verändern. Dann werden die drei 18-Jährigen mit den Profis trainieren.

Beyhan Ametov. (Foto: GBK)

Beyhan Ametov. (Foto: GBK)

„Die Jungs sind ab Donnerstagnachmittag mit dabei und werden auch bei den Testspielen mit dabei sein“, sagte Peter Stöger. Wie lange die drei U19-Spieler mittrainieren werden, ist noch nicht klar. Allerdings werden sie sich wohl mindestens in der Vorbereitung zeigen können. „Wir müssen schauen, wie die Planungen aussehen, auch bezüglich der Schule.“ Während der Norweger Risa nicht mehr zur Schule geht, sind Ciftci und Ametov vormittags noch durch den Unterricht gebunden.

Risa und Ciftci durften bereits im Dezember bei den Profis trainieren. Nun stößt auch Ametov dazu. Der U18-Nationalspieler erzielte in 13 Einsätzen für die A-Junioren neun Tore und ist auf den Außenbahnen zuhause.


Das könnte Euch auch interessieren:


Schlagworte: , ,
1 Antwort

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar