,

Einzelkritik: Stabile Defensive, aber harmlose Offensive

THOMAS KESSLER – Note: 2 Kölns Schlussmann bekam gleich mehrfach Gelegenheit, sich als sicherer Rückhalt seiner Mannschaft zu präsentieren. Sowohl gegen Öztunali (10.) als auch bei Samperios Fernschuss (14.) auf dem Posten. Dazu bärenstark im Eins gegen Eins gegen Muto (52.).


Beim 0:0 des 1. FC Köln bei Mainz 05 wusste vor allem die Defensive der Gäste zu gefallen. Auch im neuen Jahr scheint es schwierig, Tore gegen die Kölner zu erzielen. Vorne haperte es dagegen, Chancen zu kreieren. Klickt Euch durch die Einzelkritik!


Alles zum Unentschieden in Mainz


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar