,

Risse vom Dreigestirn geehrt – Fans feiern im Gedenken

Marcel Risse erhält von Toni Schumacher und dem Kölner Dreigestirn die Medaille für das Tor des Jahres 2016. (Foto: JP)


Der 1:0-Sieg des 1. FC Köln gegen den VfL Wolfsburg wurde begleitet von gleich mehreren Ereignissen. Marcel Risse erhielt die Medaille für das Tor des Jahres 2016, Wolfgang Overath weilte erstmals seit November 2011 wieder im Stadion, Yannick Gerhardt kehrte mit Wolfsburg in seine fußballerische Heimat zurück und die Effzeh-Fans gedachten einem der Ihren. Die Bilder vom Samstag in der Galerie.

Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion