,

Wehrle als Caddy: Effzeh-Golfer schwingen Schläger

Die Stiftung des 1. FC Köln hat am Montag das jährlich stattfindende Golfturnier am Gut Lärchenhof ausgerichtet. Für einen guten Zweck trafen sich zahlreiche Prominente gemeinsam in Pulheim zu diversen „verdorbenen Spaziergängen“.

Pulheim. Insgesamt 28 Vierer-Gruppen taten sich am Montag in Pulheim in Flights zusammen, um für die zahlreichen Stiftungsprojekte des 1. FC Köln Geld zu sammeln. Neben Markus Ritterbach, Manfred Schmid, Patrick Helmes und Peter Neururer war auch Alexander Wehrle auf dem Gut Lärchenhof zu finden. Allerdings nicht als Spieler – der FC-Geschäftsführer fungierte nach einer verlorenen Wette als Caddy des Unternehmers Oliver Dillenburger. Die Bilder aus Pulheim gibt es in der Galerie. 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar