Jörg Jakobs ist aktuell noch für den Nachwuchs zuständig. (Foto: GBK)

Vertrag läuft aus: Was wird aus Jörg Jakobs?

Dem 47-Jährigen werden beim Effzeh die großen Aufräumarbeiten nach dem Abstieg zugeschrieben. Im Sommer 2012 tätigte der 1. FC Köln unter Jakobs’ Anleitung über 40 Transfers, dünnte den Kader aus, gab Altlasten ab, schraubte den Spieleretat runter. Kevin Wimmer und Anthony Ujah kamen ebenso wie Matthias Lehmann, Dominic Maroh und ein gewisser Jonas Hector. Allerdings verließen auch Rohdiamanten wie Mark Uth und Simon Terrodde den Klub.

Probleme zwischen Jakobs und Stöger?

Jakobs’ größte Leistung für den Effzeh war ohne Zweifel die Entdeckung von Trainer Peter Stöger im Sommer 2013. Der damalige Sportchef der Geissböcke holte den Österreicher aus Wien nach Köln, weil er sofort einen Draht zum Austria-Meistertrainer entwickelt hatte. Zwischen Jakobs und Stöger schien es zu funktionieren, die Chemie stimmte, man begegnete sich auf Augenhöhe, zwei absolute Fußballfachleute, die den Effzeh zurück in die Bundesliga führen wollten.

In den letzten Wochen hörte man nun aber, dass es zwischen Jakobs und Stöger nach dem Aufstieg zu Differenzen gekommen sein soll, die dazu führten, dass der Sportdirektor in den Nachwuchs wechselte. Ob diese Veränderung auch zu einer größeren Distanz zwischen Jakobs und Schmadtke führte, ist nicht bekannt. Klar ist aber: Von einer Formsache in Sachen Vertragsverlängerung spricht am Geißbockheim aktuell niemand.

Personalfragen hängen an sportlicher Lage

Sollte Jakobs die Geissböcke tatsächlich im Sommer 2018 verlassen, wäre dies für den Effzeh freilich ein großer Verlust. Doch aktuell sind Personalplanungen am Geißbockheim ohnehin wieder einer kürzeren Halbwertszeit unterlegen als noch vor einigen Monaten. Die angespannte sportliche Lage in allen Erwachsenen-Teams (Profis, U21, Frauen I, Frauen II) richtet den Fokus nur auf die kommenden Wochen. Erst, wenn sich die Situation etwas entspannt haben sollte, wird klarer werden, in welche Richtung eine Entscheidung ausfallen könnte.

[av_magazine link=’category,1′ items=’5′ offset=’no_duplicates’ thumbnails=’aviaTBthumbnails’ heading_active=’aviaTBheading_active’ heading=’Latest News’ heading_link=’manually,http://’ heading_color=’custom’ heading_custom_color=’#c64237′ first_big_pos=’top’ custom_class=” admin_preview_bg=”]

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen