, ,

Veh und Aehlig: Wie baut das Duo den Profi-Bereich um?

Effzeh hat das kleinste Scouting der Liga

Contents


Seit dem Abgang von Jörg Schmadtke herrschte beim 1. FC Köln über Wochen ein Vakuum in der sportlichen Führung. Dieses hat nun Armin Veh gefüllt. Der neue Geschäftsführer Sport wird in den kommenden Wochen seinen Kernbereich neu gestalten müssen. Dafür muss er mehrere Personalentscheidungen treffen.

Köln – Am 2. Januar nimmt Frank Aehlig seine Arbeit auf. Der ehemalige Sportkoordinator und Assistent von Ralf Rangnick bei RB Leipzig wechselt an die Seite von Armin Veh zum 1. FC Köln. Als Leiter der Lizenzspielerabteilung wird er gemeinsam mit seinem Chef den Bereich der Kaderplanung neu gestalten.

Kleinste Scouting-Abteilung der Liga

Dazu gehört, dass Veh und Aehlig das Scouting neu sortieren müssen. Vorgänger Jörg Schmadtke hatte diesen Bereich personell klein gehalten. Bereits 2015 schob er Sportdirektor Jörg Jakobs in den Nachwuchs ab und beschränkte den Bereich fortan auf wenige Scouts und sich selbst. Mit Martin Schulz und ab 2016 Nils Schmadtke verfügte der Effzeh im Lizenzspielerbereich zuletzt nur noch über zwei Live-Scouts, die sich vor Ort Spiele und Spieler anschauten. Darüber hinaus arbeiteten vier weitere Angestellte als Video-Scouts und studierten Spieler am Bildschirm. Damit verfügte der FC über die kleinste Scoutingabteilung der gesamten Bundesliga.

Diesen Bereich wollen Veh und Aehlig um- und ausbauen. „Wir werden das so gestalten, wie wir uns das vorstellen“, kündigte Veh an. „Ich habe da meine Vorstellungen, aber das passiert erst Stück für Stück.“ Wie genau der Umbau vollzogen werden wird, ließ er noch nicht durchblicken. Bislang aber hat Veh noch nicht auf den Scoutingbereich des FC zurückgegriffen und wird die Wintertransferperiode mit Aehlig und in Abstimmung mit Chefcoach Stefan Ruthenbeck alleine in Angriff nehmen. Schon der Transfer von Simon Terodde wurde ohne Einbindung der bisherigen Abteilung vollzogen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar