,

Personal-Update: Offensiv-Duo fällt aus, Özcan ist fit

Der 1. FC Köln empfängt am Sonntag den FC Schalke 04. Nach den Ergebnissen der letzten Wochen scheint der Klassenerhalt zwar kaum noch realistisch zu sein, aufgeben will FC-Coach Stefan Ruthenbeck aber nicht. Gegen “Königsblau” muss der Trainer jedoch auf zwei Offensiv-Akteure verzichten.

Köln – Vier Spieltage vor dem Ende der Bundesligasaison trifft den 1. FC Köln noch einmal das Verletzungspech. Bereits am Donnerstag hatte sich Matthias Lehmann eine Verletzung am Ellenbogen zugezogen. Am Freitagmittag wurde er operiert. Der FC-Kapitän wird den Geissböcken in der laufenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Doch für das Spiel gegen Schalke fallen noch zwei weitere Spieler aus.

Clemens und Zoller mit muskuläre Problemen

Christian Clemens und Simon Zoller haben mit muskulären Problemen zu kämpfen: “Sie arbeiten nur individuell. Beide werden in dieser Woche nicht mehr am Mannschaftstraining teilnehmen und fallen somit für das Spiel am Wochenende aus”, sagte der FC-Coach auf der Pressekonferenz am Freitag. Bei der 1:2-Niederlage gegen Hertha BSC hatte das Duo noch in der Startelf gestanden.

Derweil kann Salih Özcan wieder am Mannschaftstraining der Domstädter teilnehmen, nachdem er sich am Dienstag im Training verletzt hatte: “Salih wird heute wieder mittrainieren. Er hat sich nach einem Zweikampf verletzt, deswegen haben wir ihn gestern mal rausgenommen. Es ist aber alles gut gegangen. Er wird keine Rückstände haben und ist definitiv eine Option für das das Spiel am Wochenende”, so Ruthenbeck. Auch Jorge Meré und Dominic Maroh, die zuletzt kürzer treten mussten, stehen zur Verfügung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar