Timo Horn hat seinen Vertrag beim 1. FC Köln bis 2023 verlängert. (Foto: GBK)

Nach Treuebekenntnis: Timo Horn verlängert bis 2023

Nun ist es amtlich: Timo Horn bleibt dem 1. FC Köln nicht nur im nächsten Jahr in der zweiten Liga erhalten, der Torhüter hat seinen Vertrag gleichzeitig um ein weiteres Jahr bei den Geißböcken verlängert.

Köln – Schon in der vergangenen Woche hatte sich Timo Horn zum Effzeh unabhängig der Ligazugehörigkeit bekannt. Eine Vertragsverlängerung stand seither im Raum – seit heute ist sie offiziell. Der Torwart einen einen neuen Vertrag unterschrieben und bis 2023 verlängert. Sein ursprüngliches Arbeitspapier lief bis 2022. „Die Gespräche mit Armin Veh und Alex Wehrle waren sehr gut und haben mich optimistisch gemacht, dass wir unser großes Ziel, den direkten Wiederaufstieg erreichen können. Das hat mich überzeugt, den Weg des FC mitzugehen“, sagte Horn zu seiner Verlängerung.

Seit seinem neunten Lebensjahr spielt der Keeper für die Geißböcke und bestreitet am Samstag gegen den FC Bayern München sein 204. Pflichtspiel für die Kölner.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen