,

WM-Kader: Löw nimmt Hector mit nach Russland

Am Montag hat Bundestrainer Joachim Löw den 23-köpfigen Kader für die bevorstehende Weltmeisterschaft in Russland bekannt gegeben. Wie zu erwarten war gehört Jonas Hector zum finalen Aufgebot. Der Linksverteidiger dürfte bei dem Turnier als Stammspieler gesetzt sein.

Köln – Es ist keine große Überraschung, doch FC-Profi Jonas Hector wird mit der deutschen Nationalmannschaft zur WM nach Russland fliegen. Das bestätigte der DFB am Mittwochmittag. Zu seinen bisherigen 36 Einsätzen für das deutsche Team dürften im Sommer also weitere hinzukommen. Ein ehemaliger FC-Profi wird das Turnier hingegen verpassen.

Rausch muss bei der WM zuschauen

Konstantin Rauschs Traum von der WM wird nicht in Erfüllung gehen. Im Winter hatte der Linksverteidiger den 1. FC Köln verlassen, um sich in seiner Heimat für die russische Nationalmannschaft zu empfehlen. Rausch fehlt allerdings im endgültigen Kader des Gastgebers. Der russische Fußballverband (RFS) hatte das finale Aufgebot am Sonntag veröffentlicht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar