, ,

Nach Herzinfarkt: Anfang denkt erst an Bernard Dietz

Markus Anfang hat zu Beginn der Pressekonferenz des 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den MSV Duisburg persönliche Worte gewählt und Bernard Dietz nach dessen Herzinfarkt alles Gute gewünscht. Der Trainer der Geissböcke spielte selbst einst für die Zebras und lernte dort den Kapitän der deutschen Europameister-Elf von 1980 kennen. Der heute 70-Jährige war in der vergangenen Woche mit Herzproblemen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die Pressekonferenz, in der sich Anfang auch zum Spiel gegen Duisburg äußerte, gibt es in voller Länge im Video.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar