,

Ablösefrei im Sommer: FC macht Schindler-Deal perfekt


Der 1. FC Köln hat nach Johannes Geis und Florian Kainz den nächsten Transfer perfekt gemacht. Kingsley Schindler wechselt von Holstein Kiel zu den Geissböcken – allerdings erst im Sommer 2019. Dafür kommt der 25-Jährige ablösefrei von den Störchen.

Köln/Mallorca – Armin Veh hatte am Dienstag angekündigt, noch eine weitere Meldung in petto zu haben. Zu diesem Zeitpunkt hatte es danach geklungen, als ginge es um eine Personalie im Nachwuchs. Doch am Mittwoch machte der FC reinen Tisch und vermeldete die Verpflichtung von Kingsley Schindler.

Der aktuelle Angreifer von Holstein Kiel erhält bei den Kölnern einen Vier-Jahres-Vertrag bis 2023 und wird ligaunabhängig zum FC wechseln. „Es freut mich sehr, dass Kingsley sich frühzeitig für den 1. FC Köln entschieden hat – das ist eine Verstärkung für die Zukunft“, sagte Armin Veh. „Kingsley verfügt über ein hohes Tempo und eine sehr gute Athletik, dazu kommt eine sehr gute Technik und seine Stärke im eins gegen eins.“

Schindler gehörte in der letzten Saison unter dem heutigen FC-Trainer Markus Anfang zu den überragenden Kielern mit 13 Toren und fünf Vorlagen in 35 Ligaspielen inklusive Relegation. In dieser Saison benötigte der Rechtsaußen einige Zeit, um in Form zu kommen. Doch inzwischen stehen erneut fünf Tore und sechs Vorlagen auf dem Konto des gebürtigen Hamburgers. Damit kommt nach Rafael Czichos und Dominick Drexler der dritte Spieler von Holstein Kiel zum FC.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar