,

Rückennummer 30: FC macht Kainz-Transfer perfekt

Der 1. FC Köln hat am Freitag Nägel mit Köpfen gemacht und den Deal von Florian Kainz vom SV Werder Bremen unter Dach und Fach gebracht. Am Nachmittag bestätigten die Geissböcke den Wechsel des Österreichers nach Köln. Der 26-Jährige wird künftig mit der Rückennummer 30 für den FC auflaufen.

Köln – Es war nur noch eine Frage des medizinischen Urteils. Dieses fiel am Freitagmittag positiv aus, und so konnte Florian Kainz am Nachmittag am Geißbockheim seinen bis 2022 laufenden Vertrag beim Effzeh unterschreiben. Der Linksaußen wird am Samstag um 10 Uhr erstmals mit seiner neuen Mannschaft trainieren.

„Wir haben Flo schon länger für die linke Seite im Blickfeld“, ließ sich Sportchef Armin Veh in der offiziellen Mitteilung des Klubs zitieren. „Mit seinen Eigenschaften passt er sehr gut zu uns. Er ist ein sehr variabler Spieler, richtig stark im Eins-gegen-Eins und kann viele Positionen besetzen.“ Im 3-5-2 sieht Veh den zweiten Neuzugang des Winters eher auf der Acht hinter den beiden Spitzen. Die linke Seite kann er nach Angaben des sportlichen Leiters aber ebenso besetzen. Im 4-1-4-1 ist Kainz dagegen klar für die linke offensive Außenbahn vorgesehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar