,

„Wie der Trainer auf der anderen Seite heißt ist für mich unerheblich“

André Pawlak wird am Sonntag gegen Jahn Regensburg erstmals in einem Heimspiel des 1. FC Köln auf der Trainerbank sitzen. Voraussichtlich wird es auch sein einziges Spiel bleiben, denn die Anzeichen am Geißbockheim verdichten sich, dass mit Achim Beierlorzer der neue FC-Trainer bereits feststeht. Umso kurioser, dass Beierlorzer am Sonntag mit seinem aktuellen Verein in Müngersdorf gastiert. Für Pawlak spielt jedoch keine Rolle, welcher Trainer am Sonntag neben ihm an der Seitenlinie steht. Auf der Spieltags-Pressekonferenz sprach der Interimscoach unter anderem über die vergangene Woche, sein erstes Heimspiel und die Möglichkeit, Matthias Lehmann einen gebührenden Abschied zu verschaffen. Die Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Regensburg in voller Länge. 

6 Kommentare
  1. major says:

    Pawlak hat den gleichen (den selben *schreck*) Hoodie an wie Markus Anfang, Lil Zercher sollte auch mehr an das Corporate Design denken und was schickes vom FC tragen.

    Der Pawlak macht einen gradlinigen Eindruck. Das muss der Leierborzer erstmal schaffen.Wenn auch leicht wieder ein „Regensburg ist schwer zu spielen“ aufkommt.

    Sonst gibt es zur PK -wie immer- nichts zu sagen.

  2. CK says:

    Ich finde der macht das ganz gut, kann halt nicht jeder so ein Meister im Spielen der Medien sein wie Stöger oder Klopp ;)

    Er hat jetzt auch den Gegner nicht stark geredet sondern sehr spezifisch darauf hingewiesen was Regensburg ausmacht, starkes Pressing hohe Laufbereitschaft und Intensität, schnelles umschalten… genau die Dinge mit denen wir in dieser Saison Probleme hatten wenn wir mal wieder Schlafmützig ins Spiel gestartet sind.

  3. Bockerer says:

    Yep, er kommt kompetent und sympathisch unaufgeregt daher. Würde er zum Cheftrainer befördert, hätte dann aber keinen Erfolg (würde also nicht sofort ganz oben mitmischen, wie es der Kölner fordert ;-) könnte er sich seine Nettigkeit in die Haare schmieren. Er würde verwünscht und verflucht, wie jeder andere auch hier im Blog. Nur Erfolg macht schön.

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar