,

Verstärkung für U19: FC holt Schalker Defensivtalent


Auf den Tag genau in zehn Wochen schließt das Transferfenster für den Sommer 2019. Bis zum 1. September werden noch viele Spieler den Verein wechseln. Auch beim 1. FC Köln wird sich noch einiges tun, wenngleich vornehmlich nur noch bei den Profis. Die U21 und die U19 ist fast komplett.

Köln – Vier Neuzugänge sind es bislang bei den Profis, sechs Neue bei der U21. Die U19 speist sich bislang vor allem durch den neuen 2002er-Jahrgang aus der U17. Die Deutschen Meister um Marvin Obuz, Jacob Jansen, Jan Thielmann, Kapitän Sebastian Papalia und Torhüter Daniel Adamczyk werden aufrücken. Mittelfeldmotor Florian Wirtz (2003er-Jahrgang) wird dagegen zunächst noch bei der U17 bleiben.

Neu hinzu kommt nun Sava Cestic vom FC Schalke 04. Der 18-Jährige kommt aus der U19 der Königsblauen, wo er in den letzten drei Jahren gespielt hatte. Der gebürtige Offenbacher und serbische U18-Nationalspieler bringt als Innenverteidiger das Gardemaß von 1,92 Meter mit und gilt als Ersatz für den nach Bremen gewechselten Dominik Becker.

Im Gegenzug wechselt Henri Matter vom FC nach Schalke. Der Defensivspieler hatte in der vergangenen Saison mehrheitlich auf der Bank Platz nehmen müssen respektive war von der Bank gekommen. Sieben Startelf-Einsätze waren dem 18-Jährigen zu wenig, sodass er nun zur Konkurrenz in den Ruhrpott wechselte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar