,

Schmitz und Hauptmann im Kader gegen den SC Freiburg


Der 1. FC Köln hat sich am Freitagmittag auf den Weg nach Freiburg gemacht. Gegen den Sportclub muss Achim Beierlorzer auf die verletzten Jhon Cordoba, Marco Höger und Marcel Risse verzichten. Dafür stehen mit Niklas Hauptmann und Benno Schmitz erstmals zwei Spieler in den Kader, die zuletzt für die U21 zum Einsatz kamen.

Köln – Um 15 Uhr machte sich der FC-Tross am Freitag auf den Weg nach Freiburg. Dass Achim Beierlorzer im Breisgau auf Jhon Cordoba verzichten muss, stand schon früh nach dem Spiel gegen den BVB fest. Auch Marco Höger und Marcel Risse konnten die Reise in den Schwarzwald nicht mit antreten. Zwar liegt bei Marco Höger keine strukturelle Verletzung vor, für das Abschlusstraining am Freitagvormittag reichte es dennoch nicht. Auch Risse muss aufgrund von Adduktorenproblemen nach wie vor kürzer treten.

Schmitz und Hauptmann erstmals mit dabei

Die beiden frei geworden Kaderplätze von Cordoba und Höger (Risse fehlte schon gegen den BVB angeschlagen) füllen nun Niklas Hauptmann und Benno Schmitz auf. Während zumindest Schmitz im DFB-Pokal bei Wehen Wiesbaden im Kader gestanden hatte, ist Niklas Hauptmann in dieser Saison noch gänzlich ohne Einsatz im 20-Mann-Kader. Nicht mit dabei sind Noah Katterbach und Darko Churlinov. Letzterer soll am Samstag in Aachen mit der U21 Spielpraxis sammeln, Katterbach ist nach seiner Verletzungspause genauso wie Ismail Jakobs wohl noch keine Option.

Der Kader in der Übersicht

Tor: Timo Horn, Thomas Kessler

Abwehr: Matthias Bader, Sebastiaan Bornauw, Rafael Czichos, Kingsley Ehizibue, Jonas Hector, Jorge Meré, Lasse Sobiech, Benno Schmitz

Mittelfeld: Dominick Drexler, Niklas Hauptmann, Florian Kainz, Vincent Koziello, Louis Schaub, Kingsley Schindler, Ellyes Skhiri, Birger Verstraete

Angriff: Anthony Modeste, Simon Terodde

Nicht dabei

Verletzt/Im Aufbautraining: Christian Clemens, Ismail Jakobs, Noah Katterbach, Marco Höger, Marcel Risse, Jhon Cordoba

Zur U21 versetzt: Julian Krahl, Brady Scott, Darko Churlinov

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar