,

Arthroskopie am Knie: Verstraete fällt aus!


Der 1. FC Köln muss einen personellen Rückschlag verkraften: Birger Verstraete wird für die Spiele gegen den FC Bayern München und Hertha BSC ausfallen. Der zentrale Mittelfeldspieler musste sich am Donnerstag einer Arthroskopie am Knie unterziehen und wird mindestens zwei bis drei Wochen fehlen.

Köln – Immer wieder hatte Birger Verstraete in den letzten Wochen im Training kürzer treten müssen, da ihn ein Problem im Kniegelenk störte. Am Donnerstag erklärte nun Trainer Achim Beierlorzer, dass Verstraete nach dem Training am Mittwoch erklärt habe, dass es nicht mehr gehe. Daraufhin hätten die FC-Ärzte den 25-Jährigen noch einmal untersucht und sich schließlich für eine Arthroskopie entschieden.

„Wir haben in den letzten Wochen immer wieder mit Birger versucht, sein Ganglion am Knie in den Griff zu kriegen“, sagte Beierlorzer. „Nun wurde festgestellt, dass es auch am Außenmeniskus einen kleinen Einriss gab, weshalb ein Eingriff nötig war. Das war wohl auch das Problem, das die Reaktion im Knie erzeugt hat. Birger Verstraete wird deshalb zwei, drei Wochen fehlen und nach der Länderspielpause hoffentlich wieder fit sein.“

Neben Verstraete werden in München nur die länger verletzten Christian Clemens und Ismail Jakobs fehlen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar