, ,

Beierlorzers Bayern-Herz: „Die Affinität ist am Samstag weg“

Achim Beierlorzers Bruder Bertram spielte zwischen 1981 und 1986 für den FC Bayern München. Eine Zeit, die auch den heutigen Trainer des 1. FC Köln geprägt hat. Der 51-Jährige erklärte am Donnerstag offen, Anhänger des nächsten FC-Gegners zu sein. „Es gibt eine Affinität zum FC Bayern, wenn der eigene Bruder dort gespielt und man sich dort Spiele angeschaut hat. Ich habe mich schon gefreut, dass Bayern gegen Belgrad gewonnen hat“, sagte Achim Beierlorzer. „Prinzipiell sehe ich es gerne, wenn Bayern gewinnt, aber nicht am Samstag.“ Die Pressekonferenz mit dem FC-Coach in voller Länge. 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar