, ,

Kölner Nationalspieler bislang noch ohne Niederlage


Jonas Hector kann die deutsche Nationalmannschaft in dieser Länderspielpause nur von zuhause aus verfolgen. Der angeschlagene Kapitän des 1. FC Köln musste seinen Einsatz in der DFB-Elf bekanntlich verletzungsbedingt absagen. Dagegen kommen andere FC-Profis in dieser Woche zum Einsatz. Eine Niederlage musste bislang noch kein Kölner Spieler einstecken.

Köln – Während Achim Beierlorzer seinen daheim gebliebenen Spielern das Wochenende frei gab, reisen die Kölner Nationalspieler durch die Welt. Florian Kainz und Louis Schaub feierten mit Österreich bislang einen 3:1-Sieg über Israel und treten am Sonntag in Slowenien zur EM-Qualifikation an. Während Kainz gegen die Israelis auf der Bank blieb, wurde Schaub in der 59. Minute eingewechselt.

Derweil spielte Ellyes Skhiri in einem Testspiel Tunesiens gegen Kamerun über 90 Minuten durch. Die Partie endete torlos. Sebastiaan Bornauw wird erst am kommenden Dienstag mit Belgiens U21 zum Einsatz kommen, wenn der Gegner in der EM-Qualifikation Moldawien heißt. Darko Churlinov wird dann parallel für Nordmazedonien gegen Kasachstan antreten, nachdem seine U21 in dieser Woche bereits einen 2:1-Sieg über Montenegro feiern konnte. Churlinov stand in der Startelf und wurde in der 75. Minute ausgewechselt.

Nachwuchs für den DFB im Einsatz

Noah Katterbach und Sebastian Müller erlebten derweil eine bislang erfolgreiche EM-Qualifikation mit der deutschen U19. Gegen Andorra feierten die DFB-Junioren einen 3:0-Erfolg. Müller stand in der Anfangsformation und wurde nach 61 Minuten ausgewechselt, Katterbach kam zur zweiten Hälfte in die Partie. Im zweiten Spiel der bisherigen Länderspielpause holte die deutsche U19 einen 9:2-Kantersieg über Weißrussland. Katterbach spielte durch, Müller kam nicht zum Einsatz. Das dürfte sich am Dienstag ändern, wenn mit Schottland der dritte Qualifikations-Gegner wartet. Dann könnte wiederum Katterbach zunächst auf der Bank sitzen.

Auch die beiden Kölner U17-Nationalspieler kamen bislang schon zum Einsatz. Torhüter Jonas Urbig und Mittelfeldspieler Florian Wirtz spielten 3:3 in einem Testspiel gegen England. Urbig spielte durch, Wirtz wurde in der 67. Minute ausgewechselt. Im zweiten Test, ebenfalls gegen England (2:1), kam das Kölner Duo nicht zum Einsatz.

Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion