, ,

„Der Akku war leer“: Gisdol und Heldt über den Kölner Neustart

Der 1. FC Köln startet mit Selbstvertrauen und Zuversicht in die Rückrunde. Am Samstag gegen den VfL Wolfsburg will Trainer Markus Gisdol seine Mannschaft im Vergleich zur Vorrunde weiter verbessert sehen. Sportchef Horst Heldt arbeitet im Hintergrund weiter an einer dritten Verstärkung. Das Duo sprach am Donnerstag über den bevorstehenden Gegner, die personelle Lage und den Ausblick auf den Kampf um den Klassenerhalt. Die Pressekonferenz von voller Länge im Video.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar