,

Startelf: Wie reagiert Gisdol auf die Dortmund-Pleite?


Der 1. FC Köln empfängt den SC Freiburg und hofft, mit einem Erfolg gegen die Breisgauer sich weiter aus dem Abstiegsstrudel befreien zu können. Nach dem 1:5 bei Borussia Dortmund am 19. Spieltag muss sich Markus Gisdol entscheiden, ob er personell weiter seiner vorherigen Erfolgself vertraut oder Konsequenzen aus dem insgesamt schwachen Auftritt beim BVB ziehen will.

Köln – In Dortmund hatte Markus Gisdol in der Halbzeitpause auf den bis dahin schwachen Auftritt reagiert und Florian Kainz für Jan Thielmann eingewechselt. Der 17-Jährige hatte in Dortmund viel Lehrgeld bezahlt. Was freilich nicht bedeuten muss, dass Gisdol den Rechtsaußen zuhause vor heimischem Publikum nicht wieder von Anfang an bringt. Thielmann ließ sich in Müngersdorf bislang von der Atmosphäre beflügeln, während ihn das Dortmunder Publikum etwas überfordert hatte.

Neben der offenen Frage des Rechtsaußen und der damit verbundenen Suche nach Alternativen – neben Kainz wäre Dominick Drexler wohl die naheliegende Option – dürfte es wenig Grund geben Änderungen vorzunehmen. Zwar agierte die Kölner Abwehr in Dortmund nicht gut, das war aber ein gesamttaktisches Problem. Darauf wird Gisdol hinweisen und mit großer Wahrscheinlichkeit keine weiteren Umstellungen vornehmen. Toni Leistner ist noch zu kurz beim FC, um sofort einen Einsatz verdient zu haben. Auf der Doppel-Sechs könnte zwar Elvis Rexhbecaj für Ellyes Skhiri kommen, doch auch dieser Wechsel wäre eine Überraschung, schließlich hatte sich Skhiri in den Wochen vor Dortmund und Weihnachten stark präsentiert.

Entscheidender für den Erfolg gegen Freiburg dürfte sein, dass Gisdol die Schläfrigkeit in der Anfangsphase in den Griff bekommt und die Spieler wieder mit jener Aggressivität und Härte zu Werke gehen, die den FC zuletzt erfolgreich gemacht hatte. Vor ausverkauftem Haus soll dies auch im Zusammenspiel mit dem Publikum wieder gelingen.

So könnte der Effzeh spielen: Horn – Ehizibue, Bornauw, Czichos, Katterbach – Skhiri, Hector – Drexler, Uth, Jakobs – Cordoba

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar