, ,

Jetzt also doch: Bundesliga stellt den Spielbetrieb sofort ein!

Knapp sechs Stunden nach dem Beschluss, den 26. Bundesliga-Spieltag wie geplant stattfinden zu lassen, hat sich die Deutsche Fußball-Liga der öffentlichen Kritik gebeugt und beschlossen: Der Spielbetrieb der Bundesliga und Zweiten Liga wird mit sofortiger Wirkung eingestellt. Der 26. Spieltag wird verschoben, Anfang nächster Woche soll über weitere Schritte entschieden werden.

Frankfurt – „Angesichts der Dynamik des heutigen Tages mit neuen Corona-Infektionen und entsprechenden Verdachtsfällen in direktem Zusammenhang mit der Bundesliga und 2. Bundesliga hat das Präsidium der DFL Deutsche Fußball Liga kurzfristig beschlossen, den ursprünglich heute beginnenden 26. Spieltag in beiden Ligen zu verlegen“, teilte der Ligaverband am Freitagnachmittag mit. „Darüber hinaus empfiehlt das Gremium, wie geplant, der am kommenden Montag tagenden Mitgliederversammlung der Proficlubs, die Aussetzung des Spielbetriebs bis zum 2. April – also inklusive der Länderspiel-Pause – fortzusetzen.“

Nachdem bereits von Italien über Frankreich und England bis hin zur Schweiz, Österreich, Belgien, den Niederlanden und Dänemark alle Fußballligen ihren Spielbetrieb unterbrochen hatten, kam nun auch die DFL zu dem Schluss, dass selbst Spiele ohne Zuschauer angesichts der sich häufenden Verdachts- und Infektionsfälle im direkten Umfeld der Mannschaften nicht mehr durchführbar sind. „Unverändert soll in der Länderspiel-Pause zwischen allen Clubs unter Berücksichtigung der dann vorliegenden Erkenntnisse, zum Beispiel auch hinsichtlich des internationalen Spielkalenders, über das weitere Vorgehen befunden werden“, gab die DFL bekannt. „Ziel ist es weiterhin, die Saison bis zum Sommer zu Ende zu spielen – aus sportlichen Gesichtspunkten, aber insbesondere auch weil eine vorzeitige Beendigung der Saison für einige Clubs existenzbedrohende Konsequenzen haben könnte.“

65 Kommentare
    • FC Neukoelln says:

      Wie bis demnächst??
      Jetzt wirds doch erst richtig interessant. In Ermangelung an Inhalten ist jetzt jeder hier aufgefordert die Arbeitsplätze von Marc und Sonja (oder ist die schon in Kurzarbeit??) zu retten und Klicks zu generieren. Also erzähl doch mal OlliW – was war Dein Dein schmutzigster Gedanke diese Woche???
      PS und bleib wenn schon nicht sauber, so doch ebenso gesund :-)

      • FC Neukoelln says:

        In meiner Auflistung der zu rettenden Arbeitsplätze fehlte natürlich die ominöse „GBK-Redaktion“. Also Toni Polster, Lilian Laslandes und Stefan Meierhofer. Ich bitte meine Nachlässigkeit zu entschuldigen.

    • FC Neukoelln says:

      …sowie bei Dir, bei mir und bei allen anderen auch, die hier gerade mitlesen.
      Wenn es darum geht einen freidrehenden Spätkapitalismus anzuprangern bin ich sofort bei Dir. Die FIFA darf von mir aus auf der Stelle einfach implodieren. Aber das hier ist krass komplex. Jede Aufforderung Zuhause zu bleiben tötet gerade unzählige Existenzen.

  1. Dieter says:

    Pänz ab Montag zu Hause, wie sollen die nen Abschluss hinkriegen, vorher schon jede Menge Ausfall. Firmen gehen auf dem Zahnfleisch, das wird noch ätzend. Da ist unser Eff zeh Problem sehr schnell vergessen ab kommende Woche………. Das wird noch ganz massive Auswirkungen haben, da kann man mittlerweile sicher sein. Plötzlich schweigen selbst die Klimahysteriker, das ist aber auch das einzig positive was mir so auffält !

    • FC Neukoelln says:

      Dieter = Vollidiot hoch Tausend.
      Schön, dass Dir überhaupt noch was auffällt. Das kann sicher nicht jeder von sich behaupten, der Dieter Müller noch live im Stadion hat knipsen sehen (von Gerd mal ganz abgesehen). Wenn Dir in Deinem Rentnerdasein diese minderjährigen Schwedenmädchen mit ihren Klimafragen so schlimm zusetzen ist es bstimmt eine tolle Abwechselung in der Hinsicht jetzt mal Ruhe im Karton zu haben und lieber mit dem Einhandzähler Privatinsolvenzen auf Rekordhöhe treiben zu sehen. Geil, oder?
      Wer gerade übrigens noch so alles schweigt: Gutmenschen, die Anprangern, dass Griechennazis gerade Flüchtlingsboote in den Untiefen der Ägäis versenken. Mega geil, oder???

        • FC Neukoelln says:

          Hatte ich gerade schon im Thread „Unter aller Kanone…“ erwidert, in dem sich Hesback als Bayern-Fan outet und somit als Fortsetzung der „MaxMoor Holger“-Epidemie von vor Kurzem erst:

          War ja von Anfang an klar dass der Affenkopp Hesback „MaxMoor Holger“ ist.
          „Nur der FC(Bayern)“.
          Eine ganz arme Wurst. Einer von der Sorte, die Ihr Leben lang noch keine Beziehung geführt haben, und die ihre eigene Erbärmlichkeit dann als bewusste Entscheidung und somit zur Stärke umdeuten. War beim Attentäter von Hanau Tobias Rathjen übrigens auch so.

      • Dieter says:

        Fällt dir außer deinem linken Öko Dummgeschwatze eigentlich noch was anderes ein, du Doofkopp hoch tausend ? Must du wieder hetzen damit man sich wieder entzweit, du Mittäter an der Spaltung der Gesellschaft. Bei den Rechten sind die Flüchtlinge Kriminelle und bei den linken sind alle Kriminell die nicht ihre Meinung teilen, geht mir auf den Sack , zank dich doch mit den Rechten rum du Spinner !

          • Dieter says:

            Wie kann jemand den Klimawandel überhaupt anzweifeln , leg mir nicht son Sch… in den Mund ? Deswegen falle ich aber nicht in Hysterie und zerlege alle Grundlagen unsere Wirtschaft und Gesellschaft, das hilft dem Klima nämlich kein bischen, und die das treiben das sind für mich Hysteriker und komischer weise profitieren sie persönlich ziemlich stark davon , kaum einer merkt wie geschäftstüchtig die Familien Thunberg und Neugebauer alisas Reemtsma als Beispiel so sind, oder ! Aber ganz ehrlich , auf die Diskussion hab ich keinen Bock derzeit, ich glaube wir haben wohl etwas andere Probleme derzeit , und das nicht nur in Deutschland.

    • Dieter says:

      er wirkt äußert angefressen und haut wild in der Gegend rum, ich vermute ihn belastet etwas derzeit gewaltig, vielleicht sollten wir ihn einafch in Ruhe lassen, schließlich trägt er das gleiche Trikot wie wir alle !

      • Gerd1948 says:

        Ja natürlich ist er angefressen. Womit? Mit Recht. Und mit welchem Grund? Den hat er unmissverständlich angeführt. Es sind zig Existenzen bedroht,beileibe nicht nur im Fussball ,wo irre viel Geld fliesst,sondern eben genau dadrunter,bei Leuten ,die in zweiter ,dritter ,vierter Linie davon geküsst werden,dass jetzt ein Stillstand von jetzt auf gleich eintritt. Das heisst jetzt weder ,dass Gesundheit nur sekundär,oder partitiell wichtig wäre,noch die Regierung falsche,halbseidene oder unverständliche Entscheidungen trifft. Aber ok ,vllt nervst du ihn auch mit deinem Hang zur Statistik. Also ,ich mach mir jetzt z.B. keine Sorgen ,nur weil die Kinder ein paar Wochen nicht,sich ner Ansteckungsgefahr aussetzen sollen.Das sich daraus jede Menge Härtefälle ergeben ,versteh selbst ich,aber dann komme ich mal dumm und sage ,es gibt für alles Lösungen.

      • Gerd1948 says:

        Ist nicht echt verdammt noch mal jeder ,zumindest nach aussen hin,sehr von sich überzeugt hier? Alleine schon durch die Anonymität? Das seine Nerven blank liegen und er,wie fucking fast jeder andere auch schon mal hier, mit ner Wortwahl oder ner Aussage danebenliegt,hat er gestern eingeräumt. Ich bin allerdings weit davon entfernt bei ihm da Kalkül,ne Masche,oder gar System hinter zu sehen. Dieter + FC Neukölln ergeben einfach keine Symbiose,muss aber doch auch nicht. Im Gegenteil,es scheint hier langsam Trend zu sein,sich hinter mehreren Anonymitäten zu bewegen. Dies allerdings finde ich ziemlich daneben. In meinem Falle lag der Fall ja durch den Herrn HESBACK er wär besser für immer weg,etwas anders.

          • Gerd1948 says:

            Kannst ja ne Einschätzung vertreten. Ist eigentlich das Mindeste hier.Im Grunde genommen,sollten wir uns vllt alle wichtigeren Dingen widmen,aber das nur hinter vorgehaltener Hand. Hier aber Zeit zu opfern und sich irgendwo verwirklichen wollen,hat natürlich tiefer liegende Gründe. Bei dem einen weniger und beim anderen stärker ausgeprägt,je nach Charakter drückt sich das dann in Streitsucht oder Gleichgültigkeit aus. Gerade das Privileg der Anonymität verleitet leider dazu den Respekt dem Gegenüber schnell zu missachten. Naja,ist halt eine Randerscheinung des Internets.

    • Gerd1948 says:

      Ich weiss was Du tun könntest Oliver. Verteidige hier einen Standpunkt und warte bis Alliierte Kräfte sich gegen dich bündeln und in Position bringen,dann könnte für Kurzweil gesorgt sein. Manche,oder besser einige,vertragen hier nicht den leisesten Gegenwind und schaffen dann ein Konstrukt dem entgegenzuwirken. So wie,wenn einer um sich schlägt oder schreit,wenns mit Argumenten hapert. Gut,dass wir alle nicht wissen,wo wir wohnen oder wie wir aussehen gelle?

  2. Hesback says:

    Oleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoleoe
    Nur der FC
    Come on FC
    Gisdolia ® for President
    Europapokaaaal

  3. Gerd1948 says:

    Ich denk halt immer,dass es selbst für desaströseste Einlässe Ursprünge gibt,die völlig rational erklärbar sind und die sogar meist auf völlig banalen Anlässen basieren,wie halt im aktuellen Beispiel der schlichte Kindergeburtstag.

    • NICK says:

      Joh…das wär doch mal ne Maßnahme. Jetzt wo eh alles aussetzt…Manch einer scheint ja hierfür seine Sozialkontakte extrem zu vernachlässigen…

      Aber Moment „Sozialkontakte “ – da war doch grad aktuell was…“Vermeiden Sie Sozialkontakte!“ Ach, Mist…der GBK muss also weitermachen und die Irren von den Strassen fern halten…

      Jeder hat sein Corona-Päckchen zu tragen…

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar