,

Schlag auf Knöchel: Katterbach bricht Abschlusstraining ab


Noah Katterbach hat am Freitagnachmittag das Abschlusstraining des 1. FC Köln vor der Partie gegen Union Berlin abbrechen müssen. In den Schlussminuten der Einheit wurde der Linksverteidiger mit einem bandagierten Knöchel aus dem Franz-Kremer-Stadion und in die Kabine gebracht.

Köln – Markus Gisdol konnte direkt nach der Trainingseinheit noch keine Prognose abgeben, ob der 19-jährige am Samstag mit von der Partie sein kann. Gut möglich, dass sich sein Einsatz erst am Samstag entscheidet. Der FC-Trainer erklärte lediglich, dass Katterbach in einem Duell mit einem Teamkollegen einen Schlag abbekommen habe.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar