, ,

Exklusiv: Wie vor 20 Jahren – FC legt Kulttrikot neu auf!

Vor 20 Jahren spaltete ein Trikot die Fans des 1. FC Köln. Nach dem Bundesliga-Aufstieg unter Ewald Lienen lief der FC in der Saison 2000/01 in einem kanariengelben Outfit auf. Zwei Jahrzehnte später lassen die Geißböcke diesen Look wieder aufleben. Das erfuhr der GEISSBLOG.KOELN exklusiv und zeigt, wie das neue Trikot aussehen wird.

Köln – Vor wenigen Tagen wurden die Aufnahmen für die neuen Trikots der Saison 2020/21 gemacht. Einige FC-Spieler fanden sich im RheinEnergieStadion ein und posierten vor einem Green Screen in den neuen Heim-, Auswärts- und Ausweichtrikots. Nach GBK-Informationen wurden dabei auch die Aufnahmen mit kanariengelben Jerseys gemacht, die eine Reminiszenz an das Kulttrikot 2000/01 sein sollen, das die Fan-Szene zunächst in Aufregung versetzt hatte.

Vor exakt 20 Jahren liefen die FC-Profis um Kapitän Dirk Lottner in einem gelben Trikot mit grünen Streifen und roten Applikationen auf. Damals waren viele Anhänger wenig begeistert, doch in den Folgejahren entwickelte sich ein Run auf das Outfit und wurde zu einem Muss für viele Trikot-Sammler. Die Geißböcke wollen nach zwei Jahrzehnten dieses Trikot neu auflegen, diesmal mit grünen Schulterelementen und roten Absätzen sowie dem roten Rewe-Schriftzug.

Der FC wollte das neue Trikot-Design auf Nachfrage dieser Onlinezeitung nicht bestätigen, doch ein solcher Trikot-Entwurf war nach GBK-Informationen auch in den letzten Jahren immer wieder ein Thema. Nun setzte es sich zum 20-jährigen Jubiläum gegenüber anderen Entwürfen durch. Die weiteren Designs des Heim- und Auswärtstrikots sind noch nicht bekannt, dem Vernehmen nach soll es sich aber wie mehrheitlich in den vergangenen Jahren um ein weißes Heim- und ein rotes Auswärtstrikot handeln. Alle drei Outfits sollen zum Trainingsauftakt der Profis Anfang August offiziell vorgestellt werden. (se/mm)

116 Kommentare
  1. ChongTesafilm says:

    Sieht aus wie ein Nationalmannschaftstrikot von Bolivien oder womöglich sogar Kolumbien? Das ist alles nur ein Trick um den Cordoba hierzuhalten. Chapeau! Mein größter Respekt an die Kreativ-Abteilung des EFFZEH!

  2. Gerd1948 says:

    Ich weiss gar nicht was ich sagen soll….vllt sowas wie ekelerregend? ZUM KOTZEN!!!!!!!!! ( Hab mir von Nobby paar geliehen) Nee, ich weiss nicht, ist fast jedes Jahr total unansehnlich, zumindest das Ausweichtrikot.

  3. Max Moor says:

    Das Trikot sieht nicht aus wie Kolumbien bzw. Bolivien sondern wie Afrika …Togo oder Simbabwe usw. Was macht Pitroipa …Gervinho … Was soll dieses Trikot ..dann lieber Papageien Trikot so wie Bochum / Faber ..mit Wosz den Wühler und Közle , Peschel , Peter . . ;-)

  4. Max Moor says:

    Wir sollten uns trotzdem freuen das überhaupt immer neue Trikots kommen das finde ich sehr schön . Das klappt wenigstens besser als mit den ganzen Wohlfühl Spielern die immer noch Alle da sind … wir brauchen sone Kruse der aufn Platz den Mund auf macht und die Spieler endlich zum Laufen bringt so geht es nicht mehr weiter . In jeder Statistik liegt der FC meist hinten das kann nicht sein . Schön reden ist nicht mehr jetzt halte dein Maul Buschmann , Du Vogel merkst doch nix mehr . ;-)

  5. Micha Kreibl says:

    Wer entscheidet denn in der Trikot Kommission? Dachte da wären auch Vertreter der Fans dabei?
    Finde es schon schwierig das im Fan Shop sämtliche Farben in den Shirts enthalten sind…die sehen schon zum Teil so…na ja…billig aus.
    Dachte unsere Farben sind Rot und Weiß, nicht Hellblau, Grün, Gelb und Türkis.

  6. Michael Ehrlich says:

    Ich hoffe das ist ein Fail.
    Sorry, aber als Spieler wäre das schon mal ein Kriterium, nicht zu dem Verein zu wechseln. Wer möchte denn schon allein des Trikots wegen ausgelacht werden?
    Das hat mit Geschmack nichts zu tun.
    Die Farben sind in der Kombination ein no go.

  7. Hesback says:

    …und so fragen sich alle warum der FC nie Geld hat!!!
    Kein Wunder wenn man Millionen lieber einer Werbeagentur verbrennt,nur um ein Trikot in den Farben rauszubringen die nichts mit Köln zu tun hat.

    Bin ich froh auf meinem seriösen erfolgreichen besten Verein FCB!!!

    Nur der FCB
    Ozapf’t is
    Mia San Mia
    Schickeria
    Stern des Südens

  8. DeKa says:

    So sieht also die Fankultur Anno 2020 aus. Testosterongesteuerte Halbaffen, die gerade mal lernen aufrecht zu gehen und mit Begriffen um sich schmeissen, deren Bedeutung sie nicht mal im Ansatz verstehen. Da bleibt einem nur der Kotzkübel, damit man ihnen nicht direkt vor die Füße kotzt.

  9. NICK says:

    Kriegen die Heidenheimer jetzt eigentlich ne Strafe, für die von DAZN eingespielten, polizeidiskriminierenden Fangesänge? Wenn es schwule Polizisten sind, bestimmt, oder? Die darf man natürlich nicht diskriminieren. Man erzählt ja auch keine Witze über schwule Manta-Fahrer oder schwule Blondinen. Was ist mit schwulen Halbaffen, die gibt’s bestimmt auch…

  10. Franz-Josef Pesch says:

    Über Geschmack lasst sich streiten, aber dieses
    Trikot ist eine Geschmacksexplusion ins nichts.
    Welche Modebanausen haben sich für dieses geschmacklose Trikot entschieden ? ……entsetzlich ist noch milde ausgedrückt ! Ein Vorteil hat das Trikot bestimmt, entweder haben die Gegner Angst wenn sie die Spieler mit diesem Trikot auflaufen sehen, oder sie lachen sich kaputt, dann hat der FC eine Chance einige Spiele mehr zu gewinnen.

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar