,

Klartext von Heldt: So ist der Stand bei den FC-Transfers


Ron-Robert Zieler soll am Donnerstag erstmals mit dem 1. FC Köln trainieren. Derweil steht Marcel Risse vor dem Absprung. Horst Heldt hat am Dienstabend zu den diversen Personalien beim FC Stellung bezogen. Der Sportchef erklärte auch die Situation von Simon Terodde und betonte, dass fast alle Transfers – Zu- wie Abgänge – auf Leihbasis passieren werden. Das sagte Horst Heldt…

zu Ron-Robert Zieler: „Der Corona-Test war die Voraussetzung, weil am Mittwoch der Medizincheck sein soll. Wenn alles klappt, dann werden wir die Verträge unterschreiben. Der Plan ist, dass er am Donnerstag auf dem Trainingsplatz steht. Es wäre eine Leihe für ein Jahr ohne weitere Option und ohne Transfergebühr.“

zu Marcel Risse: „Die Gespräche laufen. Wir sind in alles involviert. Zu seiner Personalie will ich aber eigentlich nichts sagen. Das soll Marcel selbst machen oder der aufnehmende Verein.“

Keine Notwendigkeit Simon Terodde abzugeben

zu den ebenfalls freigestellten Louis Schaub und Lasse Sobiech: „Es gibt bei den beiden Spielern keinen neuen Stand, außer dass sie Gespräche mit interessierten Klubs führen.“

zu Simon Terodde: „Simon trainiert, Simon spielt und es gibt keine Notwendigkeit ihn abzugeben. Er ist für uns sehr wertvoll und ein exzellenter Stürmer. Es ist nicht so, dass wir etwas intensivieren würden, weil wir ihn abgeben wollen. Wir sind mit ihm aber im Austausch. Simon fühlt sich sehr wohl hier, nichts desto trotz kann es sein, dass sich jemand Gedanken macht, wenn er in seinen Augen zu wenig spielt. Es gibt kein Angebot für ihn.“

zu den vielen Leihgeschäften: „Wir leihen und verleihen. Das ist die Entwicklung dieser Zeit – Tauschen und Leihen. So werden wir es fast immer machen. Damit sind wir aber nicht alleine. Das hängt damit zusammen, dass niemand weiß, wie es wirtschaftlich weitergeht.“

58 Kommentare
  1. Michael H says:

    Bin gespannt in wie weit Horn tatsächlich als unantastbar gilt. Entweder will sich Zieler auf die Bank setzen (aber warum dann nicht die Hannover Tribüne? Weil er lieber in Köln wohnen will?). Oder er will es tatsächlich nochmal wissen und glaubt, dass er an Horn innerhalb des Jahres vorbeikommt und dann gekauft wird.

    Mir ist beides Recht. Zumindest ist der Kessler weg – aber leider nicht so ganz. Dass die den noch freiwillig wollen, mein Gott…

    Risse ist weg. Gut.

    Modeste auf unbestimmte Zeit verletzt. Immerhin kostet er uns so weniger/nichts. Aber dann müssen wir Terodde behalten.

    • Holger says:

      Hey sag nichts böses über Modeste, sonst wirst Du hier von seinen Jüngern mit einem bösen Fluch belegt :-)
      Der arme arme Kerl!
      Schon wieder in der Vorbereitung verletzt, wo er doch zum 4. Mal richtig richtig angreifen wollte und zum 4. Mal verletzungsbedingt das nicht richtig kann….dieser arme arme Kerl.
      Eine ganz ominöse Knieverletzung deren Ursprung kein Experte finden kann…..aber dann ist es doch nur logisch, dass er keine 100 Prozent abliefern kann, in der Hinserie.
      Dafür muss doch wohl jeder Verständnis haben!
      Liebe Leute, wenn Cordoba wirklich verkauft wird und wir uns auf diesen ehemalige Torjäger verlassen müssen, dann sind wir verlassen.
      Leider habe wir das Millionengrab noch 3 Jahre an der Backe.

      • Bob Brown says:

        Wo hat er was Böses über Modeste gesagt ?
        Oder hast du einfach nur die Chance ergriffen einen Spieler runter zu rotzen? Oder die Leute, die Modeste nicht so hassen wie du, zu provozieren?

        Michael hat recht, wenn er verletzt ist zahlt die Versicherung, nicht so schlecht wenn man sein Gehalt ansieht.
        Wenn ein verletzter Spieler die Vorbereitung nicht mit machen kann ist das natürlich bei JEDEM Spieler nicht gut, aber wir wissen nicht ob er was hat oder was er hat.
        Daher bringen Anschuldigungen rein gar nichts. Und dass er die 4 letzten Vorbereitungen nicht mitgemacht hat ist völliger Blödsinn.

        • Holger says:

          Ach ja, Blödsinn also?
          Welche der letzten Vorbereitungen konnte er denn bitteschön komplett durchziehen und wann war er seit seiner erneuten Verpflichtung jemals richtig fit?
          Ja, er hat uns nach Europa geschossen, deshalb genießt er jegwelchen Schutz :-)
          Irgendwann wird es jedem Romantiker einmal bewusst, dass die erneute Verpflichtung eines der größten Fehler der jüngeren FC Geschichte ist.
          Und zum Thema runterrotzen, hier wird nur über Spieler hergezogen. Besonders Spieler die weniger Chancen bekommen haben oder wirklich verletzt sind wie zum Beispiel Clemens. Also hör bloß auf :-)
          Der heilige Modeste hat für alles immer einen Grund und schuld ist alles oder alle, nur nicht er selbst und wenn ihm mal wieder etwas nicht passt geht er halt zum weinen zur Bild!

    • Dirk Beyer says:

      Hallo,ich möchte mal Eure Expertenmeinung hören.Wenn ich sehe wie andere Mannschaften sich permanent verstärken und dann unseren FC sehe bekomme ich irgendwie Angst.Habe das Gefühl wir gehen direkt in Liga 2….Was meint Ihr?Sehe ich das Ganze zu schwarz?Wieso wird kein Stürmer verpflichtet ?Bin mal gespannt auf Eure Antworten…

  2. C W says:

    Warum Zieler ohne Option? Suchen wir echt nur nen Tribünenhocker für ein Jahr weil der Transfermarkt gerade so scheiße ist? Das ist doch ein Lose Lose für uns. Möglichkeit 1 Zieler kommt nicht an Horn vorbei, dann wahrscheinlich weil ers nicht drauf hat. Würde man die Option, wenn man eine hätte, halt nicht ziehen. Oder Möglichkeit 2 Zieler liefert, verdrängt Horn und Kind freut sich im nächsten Jahr über ne Ablöse die wenn du Pech hast noch durch Mitbewerber hochgetrieben wird…

    Oder warten wir darauf das Horn noch ne Saison unterirdisch spielt und vom Kicker als einer der beiden schlechtesten BuLi Torhüter deklariert wird, damit wir in Liga 2 dann auch Krahl setzen können ohne eine Nummer 2 zu haben die Ansprüche anmelden kann?

  3. holger7 says:

    Ich kann mir auch noch keinen Reim machen, warum Zieler sich „angeblich“ in Köln auf die Bank setzt. Ich habe auch irgendwo gelesen, dass der Kind Zieler sogar aus seinem Vertrag – mit Abfindung – gelassen hätte. Jetzt bleibt Zieler ein Jahr, und dann? Wenn er hier und da mal spielen sollte – und das vielleicht auch gut – kaufen wir dann Zieler? Der Kind lacht sich doch kaputt. Oder geht es Zieler nur darum, seinen hochdatierten Vertrag in Hannover nicht aufzulösen? Zu lesen war ja auch von einer Aufstiegsprämie – die er auch bekäme, wenn er in Köln ist.

    Kessler war aber – genau wie Poldi 2014 in Rio – einer fürs Team. Seine Meinung hatte halt Gewicht und er war für den Zusammenhalt der Truppe wichtig und hat sich ohne Murren als Nr. 2 auf die Bank gesetzt. Für Horn gut (kein Druck) aber auch schlecht (keine Leistungssteigerung). Als Type wird Kess fehlen. Und darum find ich es auch gut, dass Kess irgendwie im Club bleibt.

    Horrorszenario im Sturm wäre: Cordoba wird verkauft, Terodde ausgeliehen und Modeste fällt lange aus.

  4. OlliW says:

    Ich denke, dass wir Zieler spielen sehen werden. Wenn er heiß ist und gut trainiert, traue ich es Gisdol zu, ihm hier den Vorzug vor Horn zu geben. Sollte Timo wiederum eine Schippe drauf legen und wieder an 2016/17 heran kommen – umso besser.

    Ich finde uns perspektivisch gant gut aufgestellt, vor allem mit den Jungen wie eben Lemperle aber auch Katterbach und Jacobs, Voloder und Thielmann. Wenn dann die alten Recken wie Kainz, Schmitz, Drex, Clemens und J. Horn ihre Leistungen bringen, wird mir auch auf den Außen nicht bange. Unsere Probleme liegen in der unsicheren (Mittel-)Sturm-Situation bzw. der hängenden Spitze/10er.
    Sollte Cordoba gehen, muss wohl ein Stürmer geholt werden, oder ein kreativer 10er, der Torgefahr bringt. Lemperle wird aufgebaut. Man sollte nicht erwarten, dass er am Ende alleine den Karren aus dem Dreck zieht.

  5. Ali Perez says:

    Zieler hat in Köln die Möglichkeit Buli zu spielen, wenn er an Horn vorbei kommt. Mehr kann ihm keine Buli-Mannschaft anbieten. In Hannover säße er wohl möglich auf der Tribüne, weil Kocak nicht auf ihn steht. Ob Kocak aber die kommende Saison übersteht, muss man abwarten. Mit einem anderen Trainer könnte für Zieler in Hannover wieder die Tür aufgehen. Was den Effzeh betrifft, finde ich es gut, dass wir uns Zielers Dienste nicht weiter sichern. Nur die Tatsache, dass Zieler derzeit günstig zu haben wäre, überzeugt mich nicht davon, ihn fest zu verpflichten. Sollte Zieler wirklich Horn verdrängen, werden wir uns eine neue Nummer Eins suchen. Und die muss dann nicht zwingend Zieler heißen. Ich finde, der Deal macht sehr wohl Sinn.

    • holger7 says:

      Aber auch hier wieder: Kontinuität! Fang ich jetzt an, jedes Jahr oder alle zwei Jahre über eine neue Nr. 1 zu diskutieren? Sollte einer von beiden nicht extreme Leistungen bringen, muss ich auch mal ins Risiko gehen und einen von den jungen Torhütern ins kalte Wasser werfen. Ein Neuer (ja ich weiß, der ist ne Ausnahme) hat auch nicht zig Jahre bei den Amateuren gespielt oder sich lange als Nr. 2 auf der Bank gesetzt. Einfach mal was riskieren. Die jungen Torhüter wurden doch alle geholt, weil sie angeblich sooooooooo talentiert sind.

      • Ali Perez says:

        Zieler wird im Training klar besser sein müssen als TH. Und TH muss in den Spielen schon richtig viel Mist abliefern. Ansonsten werden die TH nicht demontieren; da bin ich mir sicher. Ich hätte nichts dagegen, wenn es anders käme und wir wieder eine coole Sau im Tor hätten und kein ängstlich dreinschauendes Nervenbündel. Ob Zieler diese coole Sau ist? Auf jeden Fall steigt mit der Verpflichtung Zielers auch der Druck auf Menger.

        • Gerd1948 says:

          Ist natürlich klar, dass es ohne Spiele schwer zu beweisen sein wird für Ron, dass er vllt besser ist als Timo. Von daher kann ich mir auch nicht vorstellen, dass sich die Rangordnung verändert. Ich hatte mir aber zumindest ne Nr. 2 gewünscht, der Timo positiv pushen könnte. Wenn das so wird hätte sich diese Ausleihe sofort rentiert.

      • Boom77 says:

        Ich denke auch, dass Krahl davon profitieren kann und wird. Zieler hat viel Erfahrung, schon einiges an höhen und Tiefen miterlebt und zudem auch früher schon konstant über mehrere Jahre auf einem wesentlich höheren Niveau gespielt als es T. Horn jemals tat. Nicht umsonst war er dritter Torwart der Nationalmannschaft hinter Neuer und Wiedenfeller. Damals gab es auch schon Konkurrenz, die er „ausgestochen“ hat und die in der Leistung und im Torwartspiel höher zu bewerten war (ein junger Leno, Adler). Vom Zieler kann der Krahl auch etwas Strafraumbeherrschung und Rauslaufen lernen. Etwas, was er sich von T. Horn nie abschauen können wird. Hoffen wir nur, dass es der Menger nicht versaut.

    • FC Neukoelln says:

      War Paul eigentlich jemals FÜR irgendwas oder irgend jemand, oder immer nur GEGEN? Konsequent zuende gedacht wären wir demnach ein Verein ohne Funktionäre. Sind ja alle rausgeflogen. Insofern ist Paul der einzig echte Anarchist hier unter uns, folgt man der wörtlichen Übersetzung aus dem Griechischen: „ohne Herrschaft“. Punks not dead :-)
      Das Leben als Einbahnstraße. Da verliert man wenigstens nie die Orientierung und weiß immer, wo es lang geht.

  6. Rastelli1234 says:

    Heute morgen ist es wohl sehr schwül. Was dich da zusammengeschrieben wird, ist tatsächlich abenteuerlich. Nach m.M passt die zielerleihe absolut. TH oder Zieler – einer von beiden wird trotz Menger klar zulegen. Gut für den FC. Richtig ist auch der Einbau der Nachwuchskicker. Aber das kann doch nur dosiert und auf Strecke gesehen funktionieren. Beispiel gestern 1. Halbzeit gegen einen 7ligisten 0:0. Noch Fragen? Und dann schreibt da einer von Leistungen der alten Kainz, Schmitz, Drexler, Clemens und J.Horn. Welche Leistungen? Außer vlt. von Kainz. Da müssen schon andere Leistungsträger zeigen wo es lang geht. Sieht momentan eher düster aus – selbst bei der rosaroten Brille.

  7. Dieter says:

    Aha, Klartext:
    Es wäre eine Leihe…
    …will ich aber eigentlich nichts sagen
    Es gibt bei den beiden Spielern keinen neuen Stand…
    ..kann es sein, dass sich jemand Gedanken macht…
    …dass niemand weiß,…

    Ja dann ist ja alles klar !

    • Dieter says:

      Wen meinst du clown eigentlich, mich kannst du nicht meinen denn die Aussagen stehen oben im Text und stammen von Held, haben überhaupt nicht mit dem testspiel zu tun und sollen angeblich Klartext sein, aber da ist ja keine dabei die Klarheit bringt !

        • Dieter says:

          Und warum anwortet er dann nicht durch die Verwendung des dafür gedachten Links unter dem entsprechendem Kommentar, aber wo wir dabei sind , warum gibts du jetzt hier wieder deinen geistigen Dünnschiss dazu ? Bist du der Aufpasser des Forums oder sowas ?

          • Boom77 says:

            Ja, bin ich. Die Antwort auf deine Frage könnte übrigens sein, dass er tatsächlich nicht dich meinte, da er sonst den Linlk verwendet hätte, oder? Die richtige Frage wäre demnach, ob Du dich tatsächlich für so wichtig hier im Forum hälst, dass Du meinst, jeder andere Kommentar würde sich immer auf einen deiner „geistigen Ergüsse“ beziehen?

            Wahrscheinlicher ist, dass Klaus Höhner sich schlicht in dem Artikel geirrt hat und einfach seine Meinung zu den Kommentaren unter einem anderen Artikel loswerden wollte, die sich mit dem Testspiel befassen.

        • Dieter says:

          Du Volldepp , bist nicht im Stande auf den Antworten link zu clicken um den betreffenden den Kommentar dann auch sichtbar zu machen, wenn es dir zuschwierig ist so ein Kommentarforum zu vertshen solltest du lieber die Finger davon lassen !

  8. Edson Arantes do Nascimento says:

    Ich verstehe überhaupt nicht warum ein Testspiel,egal gegen wen zu diesem Zeitpunkt so hochgehangen wird. auch 7.Ligisten können auch Fußballspielen. Weiß denn einer genauer was für taktische Vorgaben Gisdol rausgegeben hat und was er genau testen wollte?
    Testspiele heißen Testspiele, weil sie zum testen sind.

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar