Der 1. FC Köln verleiht Tomas Ostrak für ein weiteres Jahr. (Foto: Bopp)

Nächster Abgang perfekt: Ostrak für ein Jahr nach Tschechien

Tomas Ostrak wird vorerst nicht zum 1. FC Köln zurückkehren. Der Mittelfeldspieler war zuletzt für den TSV Hartberg aktiv und wechselt nun auf Leihbasis zum MFK Karvina in seine Heimat nach Tschechien. 

Köln – In der letzten Saison war Ostrak bereits für ein Jahr an den österreichischen Erstligisten TSV Hartberg ausgeliehen. Dort kam der Mittelfeldspieler in zwölf Spielen zum Einsatz und erzielte ein Tore und zwei Vorlagen. Nun zieht es den Tschechen für ein weiteres Jahr zu einem neuen Klub. Beim MFK Karvina soll Ostrak Spielpraxis sammeln. “Für Tomas’ Entwicklung ist Spielpraxis auf hohem Niveau nach wie vor am wichtigsten. Die können wir ihm in Köln aktuell nicht garantieren. Deshalb sind wir froh, dass wir gemeinsam mit ihm eine gute Lösung gefunden haben”, sagte Geschäftsführer Horst Heldt.

Ostrak fehlte am Mittwoch bereits beim Auftakt am Geißbockheim. 2016 wechselte der Mittelfeldspieler in die Nachwuchsabteilung des FC. In der U17 und U19 kam Ostrak insgesamt auf 64 Einsätze und erzielte dabei 13 Tore. Sein Vertrag in Köln läuft noch bis 2022.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen