,

Nächster Abgang perfekt: Ostrak für ein Jahr nach Tschechien


Tomas Ostrak wird vorerst nicht zum 1. FC Köln zurückkehren. Der Mittelfeldspieler war zuletzt für den TSV Hartberg aktiv und wechselt nun auf Leihbasis zum MFK Karvina in seine Heimat nach Tschechien. 

Köln – In der letzten Saison war Ostrak bereits für ein Jahr an den österreichischen Erstligisten TSV Hartberg ausgeliehen. Dort kam der Mittelfeldspieler in zwölf Spielen zum Einsatz und erzielte ein Tore und zwei Vorlagen. Nun zieht es den Tschechen für ein weiteres Jahr zu einem neuen Klub. Beim MFK Karvina soll Ostrak Spielpraxis sammeln. „Für Tomas‘ Entwicklung ist Spielpraxis auf hohem Niveau nach wie vor am wichtigsten. Die können wir ihm in Köln aktuell nicht garantieren. Deshalb sind wir froh, dass wir gemeinsam mit ihm eine gute Lösung gefunden haben“, sagte Geschäftsführer Horst Heldt.

Ostrak fehlte am Mittwoch bereits beim Auftakt am Geißbockheim. 2016 wechselte der Mittelfeldspieler in die Nachwuchsabteilung des FC. In der U17 und U19 kam Ostrak insgesamt auf 64 Einsätze und erzielte dabei 13 Tore. Sein Vertrag in Köln läuft noch bis 2022.

Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion