,

Klement und Maina: Zwei Kandidaten beim 1. FC Köln?


Der 1. FC Köln ist auf der Suche nach personeller Verstärkung für die kommende Saison. Während die Verpflichtung von Innenverteidiger Timo Hübers kurz bevorstehen soll, ist wohl auch ein weiterer Spieler von Hannover 96 in den Fokus der Geißböcke gerückt. Im zentralen Mittelfeld könnte sich der FC die Dienste eines alten Bekannten von Steffen Baumgart sichern. 

Köln – Eine Woche vor dem ersten Training unter dem neuen FC-Trainer Steffen Baumgart hat sich beim 1. FC Köln auf dem Transfermarkt noch nicht viel getan. Die Leihspieler sind zu ihren Vereinen zurückgekehrt, darüber hinaus enden am Mittwoch die Verträge von Max Meyer und Marco Höger. Weitere Abgänge wurden bislang noch nicht vollzogen. Eigentlich sollte auch das Arbeitspapier von Salih Özcan in dieser Woche auslaufen. Doch der U21-Europameister und sein Heimatverein haben sich doch noch einmal einigen können und werden ihre Zusammenarbeit weiter fortsetzen. Noch bis zum Trainingsstart soll der neue Vertrag von Özcan unterzeichnet werden. Dem Vernehmen nach bleibt der Mittelfeldspieler zwei weitere Jahre mit der Option auf eine zusätzliche Saison.

Linton Maina als Ersatz für Marius Wolf?

Auf der Seite der Zugänge stehen bislang Dejan Ljubicic von Rapid Wien und Mark Uth vom FC Schalke 04 fest. Auch Torhüter Marvin Schwäbe dürfte am Freitag beim obligatorischen Corona-Test dabei sein. Lediglich die offizielle Bekanntgabe des Wechsels steht von Seiten des Vereins noch aus. Innenverteidiger Timo Hübers soll im Idealfall ebenfalls noch in dieser Woche unterschreiben und zum Trainingsauftakt mit auf dem Platz stehen. Mitbringen könnte der 24-jährige einen Teamkollegen von Hannover 96. Nach Informationen des Sportbuzzer sollen die Geißböcke erneut an einer Verpflichtung von Linton Maina interessiert sein. Schon in der vergangenen Saison hatten die Kölner mit ihrem damaligen Geschäftsführer Horst Heldt die Fühler nach dem schnellen Rechtsaußenspieler ausgestreckt. Damals jedoch war die Ablöseforderung von Seiten des Zweitligisten zu hoch. Nun sollen die Niedersachsen einen niedrigen siebenstelligen Betrag für den 22-jährigen fordern, der in der vergangenen Saison aufgrund einer Meniskusverletzung nur 18 Spiele absolvieren konnte. Beim FC könnte Maina als Ersatz für den nach Dortmund zurückgekehrten Marius Wolf dienen, schließlich ist die rechte Seite der Geißböcke mit Jan Thielmann, Dimitris Limnios, Youngster Tim Lemperle und dem eigentlich aussortierten Kingsley Schindler noch zu dünn besetzt. Mit seiner Geschwindigkeit könnte Maina zudem in das pressingintensive Spiel von Steffen Baumgart passen. Bei Hannover besitzt Maina noch einen Vertrag bis 2022.

Holt Baumgart seinen Aufstiegshelden zum FC?

Neben Linton Maina keimte zu Wochenbeginn auch noch ein weiteres Gerücht um einen potentiellen Neuzugang rund um das Geißbockheim auf. Wie der kicker berichtet, soll sich der FC um die Dienste von Philipp Klement vom VfB Stuttgart bemühen. Die Initiative soll dabei von Steffen Baumgart ausgegangen sein, der Klement noch aus seiner Zeit beim SC Paderborn bestens kennt. Mit 16 Treffern hatte der Mittelfeldspieler seinerzeit großen Anteil am Paderborner Aufstieg. Statt mit den Ostwestfalen in der Bundesliga zu spielen, entschied sich Klement damals aber für einen Wechsel nach Stuttgart. Mit den Schwaben gelang dem inzwischen 28-jährigen ebenfalls die Rückkehr ins Oberhaus. Beim VfB besitzt Klement allerdings noch einen Vertrag bis 2023. Eine entsprechende Ablösesumme könnten sich die Kölner kaum leisten, sodass wohl einzig ein Leihgeschäft in Frage käme. Eine Veränderung wäre für Klement dabei prinzipiell eine Option, stand der gebürtige Ludwigshafener in der abgelaufenen Saison nur zwei Mal bei den Stuttgartern in der Startelf. Ob der FC auf dieser Position allerdings noch Handlungsbedarf hat, dürfte zu bezweifeln sein. Schließlich sind die Kölner im offensiven Mittelfeld mit Ondrej Duda und Mark Uth bereits ausreichend besetzt. Als Backup stünde zudem Stand jetzt auch noch Louis Schaub bereit. Zwar spielte Klement unter Baumgart zwischenzeitlich auch im rechten Mittelfeldfeld, dort sind bei dem Stuttgarter jedoch nicht zwangsläufig seine Stärken zu sehen. Dass bis zum offiziellen Trainingsstart am kommenden Montag trotz aller Gerüchte noch zahlreiche Neuzugänge zum 1. FC Köln dazu stoßen, scheint aktuell unwahrscheinlich. Vielmehr werden sich die Kölner in diesem Transfer-Sommer in Geduld üben müssen.

36 Kommentare
  1. maradonna sagte:

    Kaderplanung ist wieder einmal amateurhaft!

    Tschechien mit ihren guten Linksfüßern Jankto und Barak machen es vor!

    Ein Linksfuss muss her, aber einer der nicht nur Pässe spielen kann wie Hector oder Klement sondern einer der auf den Aussen die eins-gegen-eins Duelle annimmt wie die beiden Tschechen!

    Spieler wie Mathias Honsak oder Yonatan Cohen wären günstige Verpflchtungen . Auch ein Ritsu Doan oder ein Musa Al Taamari wären sofortige Verstärkungen .

    Leider versteht niemand was davon beim FC. Jakobs hatte es schon in seiner ersten Amtszeit nachgewiesen dass er davon nichts versteht.

    Nur mit den Linksfüßern war Tschechien in der Lage das Spiel in die Hälfte der Niederlande zu verlagern, und so den Holländern den Zahn zu ziehen.

    moderated
    • Daim71 sagte:

      Amateurhaft, das sagt der Amateur.
      Bewirb Dich doch beim FC als Kaderplaner, mal schauen wie weit Du kommst.
      Außerdem hatte Jacobs 2012 sehr wohl gute Transfer gehabt.
      Wir waren 2012 wohl kurz vor der Insolvenz und hatten gar kein Geld.
      Jacobs hatte schon damals sehr gut gearbeitet, bei 40 Transfers (Ab- und Zugängen)
      Wir sind ja damals mit Stöger aufgestiegen.
      Ich weiß nicht warum Du immer auf Jacobs rumhackst ?
      Nach dem Aufstieg kam Schmadtke und Jacobs hat sich verabschiedet. Das ist jetzt fast die gleiche Konstallation.

      Mathias Honsak, Yonatan Cohen, Ritsu Doan und Musa Al sind die alle Ablösefrei ? Und verdienen wollen die Herren auch nichts ?
      Anscheinend bist Du ein Insider und weißt was für Gehälter bezahlt werden, du Experte.
      Eine andere Arbeit zu beurteilen und selber keine Ahnung zu haben ist Klasse.
      Spiel doch lieber ein Fussballmanager Spiel.

      Kommentar melden
      • BM sagte:

        Tja, maradonna schreibt so wie der große Maradonna neben dem Platz agiert hat…oberligareif, maximal.
        Doan z. B. soll mindestens 7 Mio bringen plus Zukunftsbeteiligungen, nicht darstellbar für Köln.
        Falls dieses Express-Gerücht aber tatsächlich stimmen sollte, kann ich es auch nicht nachvollziehen.

        Kommentar melden
      • maradonna sagte:

        Es geht bei der Diskussion überhaupt nicht um mich!

        Diejenigen die sich über die Transfers von Heldt aufgeregt weil sie die Dinge nicht einordnen können, werden jetzt überrascht von der Tatsache dass die Transfers jetzt noch schlechter sein werden!
        Wohlgemrkt Geld ist nicht das Thema, Wolf kam ablösefrei!

        Heldt musste Risiko gehen bei seinen Transfers, am Ende ist es gut gegangen.

        Aber was soll ich mit euch diskutieren, ist eh Zeitverschwendung

        moderated
          • Guido Remberg sagte:

            zu
            Daim71
            29. Juni 2021, 06:37 Uhr um 06:37
            Ich habe Dich zu Deinem Artikel:

            Daim71
            28. Juni 2021, 18:13 Uhr um 18:13

            darauf Aufmerksam gemacht dass Schmadke vor und nicht erst nach dem Aufstieg gekommen ist wie Du es behauptet hast.
            Was soll dann folgende Antwort?

            Daim71
            29. Juni 2021, 06:37 Uhr um 06:37
            Jacobs war 2012 vorher da, danach ist er gegangen als Schmadtke kam.

      • maradonna sagte:

        Wieso kapierst du nicht dass Jörg Jakobs Sportdirektor war als Armin Veh eingestellt wurde, er war damals wie jetzt der einzige im Verein der ein Amt innehatte welches dem sportlichen Bereich zugeordnet wird.
        Man kann sich schon denken dass er Anteil an der Veh verpflichtung hatte

        Kommentar melden
  2. Carlo Korrupto sagte:

    Einen Transfer von Klement sehe ich auch skeptisch, da ist man mit Duda, Mark Uth und ggf. Schaub ganz gut besetzt.
    Bei Maina kommt es einfach auf die Ablöse an. Wenn niedriger 7-stelliger Bereich 1-2 Mio. heißt, dann ist das durchaus ein sinnvoller Transfer. Wäre gleichzeitig aber auch ein Schlag ins Gesicht für Thielmann und Limnios, die sich ja eigentlich die Position teilen könnten. Aber typisch FC, da bezahlt man dann 4 Spieler für eine Position und am ende speilen zwei davon…

    Kommentar melden
  3. maradonna sagte:

    Das Problem ist dass man noch nicht mal versucht die Richtigen zu holen, das sind alles Alibikäufe!

    Transfers sind immer mit Chancen und Risiken verbunden, insbesondere sind dir Chancen auch da größer wo die ( finanziellen ) Risiken größer sind!

    Frei nach dem Motto wer nichts wagt gewinnt auch nichts!

    Nach so einer Saison ohne Manager der für das ganze auch verantwortlich die Kaderplanung zu bestreiten, da gibt es nur ein Wort dafür: AMATEURHAFT!

    Die Fans haben dem Vorstand geholfen Heldt los zu werden , jetzt begreifen genau diese Fans aber das es noch schlimmer wird!

    moderated
  4. Susanne Lex sagte:

    Ach ja. Schaub abgeben , eventuell verschenken, und einen lange-Verletzten und Ergänzung Spieler für ca 1millon oder etwas mehr zu kaufen ist doch ok? Oder ..Der Lehrling und der Stundenweise tätige Manager machen ne “ super“ Arbeit. Dazu der geballte Fussball Sachverstand vom Herrn Wehrle , das läuft . Viel Glück

    Kommentar melden
  5. Robert Koerner sagte:

    Maina kann ich ja noch einigermaßen nachvollziehen, aber Klement? Hallo? Werdet doch endlich mal innovativ, kreativ und versucht auch mal das Unmögliche. Was haben wir denn für ein mieses Scouting? Dieses Gegurke führt zu einer weiteren Angstsaison. Ohne Bornauw und Skhiri wird es eh verdammt eng.

    Kommentar melden
  6. Peter sagte:

    Marius Wolf abgeben , notgedrungen, aber selbst dann kann ich solche Namen nicht nachvollziehen!
    Absolute zweite Liga Spieler ! Dortmund möchte Wolf gerne abgeben. Sollten Bornauw und Skhiri gehen und davon ist leider auszugehen, wird es schwerer als in der abgelaufenen Saison ! Wenn eine solche Qualität einigermaßen eine Verstärkung sein soll , dann gute Nacht !

    Kommentar melden
  7. kalla lux sagte:

    Intressant, wir sind also jetzt die Reha der BL.
    Bei Andersson sieht alles nach Sport Invalidität aus und bei uns sind 2 Spieler im Gespräch die wegen Verletzung sekten gespielt haben Naja, dann mal viel Spaß in der Mediapark Klinik. Aber die werden eh nicht finden oder helfen können.
    Wäre ja auch nichts neues.
    Gleichzeitig verschenken wir Schaub und bezahlen in aber weiter.
    Alles wird gut!

    moderated
  8. Heinz sagte:

    Wir setzten auf die eigene Jugend . Auch wieder so ein dummes Geschwätz von den Verantwortlichen. Vielleicht sollte man auch nicht alles ernst nehmen was jetzt so geschrieben wird.
    Nur eins ist jetzt schon klar , der FC hat keine sportverantwortlichen mit Ahnung in den eigenen Reihen.
    3 Affen Präsidium, Null Sportdirektor und Mitgliederrat. Es wird wieder eine Katastrophe was die Außendarstellung betrifft. Jetzt fehlt noch die Vorhersage vom Präsidium das es nur gegen den Abstieg geht. Der Trainer kann nur einem leid tuen .

    moderated
  9. Daim71 sagte:

    Leute, Leute warum freut Ihr Euch nicht einfach auf die neue Saison ?
    Jacobs wird jetzt schon zerrissen, obwohl der für den alten Kader nichts kann.

    Die neuen Spieler werden jetzt auch schon zerrissen, obwohl noch kein Spiel gespielt wurde.
    Einen Spieler zu bewerten, kann man nur wenn er auch schon für uns gespielt hat.

    Ich freue mich auf Baumgart.
    Jacobs wird in Absprache Baumgart die benötigten Spieler holen.
    Ich habe damals schon gesagt das Baumgart die Spieler besser macht.
    Es wird eine Vorbereitung geben und da werden Spieler durch Baumgart ausgesiebt.

    Die nächsten 2 Saisons werden wir endlich den aufgeblähten Kader los. Da diverse Verträge auslaufen. Wir müssen es nur schaffen, uns in den nächsten zwei Jahre in der 1 Liga zu halten.

    Kommentar melden
  10. Heinz sagte:

    Dein Kommentar muss noch vom Moderator freigeschaltet werden.
    Dieses sinnlose Melden von Kommentaren ist nicht mehr lustig .
    Scheint einer sich ein Hobby draus zu machen .
    Man muss den Geissblog nicht lesen , es gibt auch andere Quellen .
    Viel Spaß noch dem …….

    moderated
  11. Max Moor sagte:

    Wenn Ich das hier lese wird einen schlecht ! Was wollen wir mit diesen Spielern holen !? Dann geht es ja gleich in die 2. mit solchen Transfers da muss doch mal richtig der Markt ausgearbeitet werden so wie es z.B. Bielefeld macht oder Schmaddi mit FC Sochaux Spieler für 6,5 geholt und nun will er 30 + oder lieber 40 Millionen sehen und unser guter Bornauw ist nur 8 Wert das ist doch zum Lachen

    Kommentar melden
  12. Max Moor sagte:

    Ich glaube es nicht Daim71 , das Baumgart es schafft den FC besser zu machen mit seinen Spielern . Wenn jetzt noch Shkiri und Bornauw gehen sollten und keine vernünftigen Transfers getätigt werden dann sieht es wieder so aus wie Saison 20/21 2.0 ! Es werden da niemals ein Hübers oder Maina helfen … selbst Uth mit sein Alter und auch Verletzungsanfällig ist gewagt . Der FC benötigt schnelle Leute und Spieler die auch Tore machen und nicht ständig zurück spielen . Das mit Öczan ist genauso so ein Witz … der Chihi 3.0 das ewige Talent oder der Medalien Gewinner und Meré der U21 … man hält zu lange an die falschen Spieler fest und holt zu viele Mitläufer wieder die dann nicht weiterhelfen . Ich wünsche mir lieber nur 3 Transfers und zwar richtige die auch Helfen und den Unterschied machen zu diesen FC Kicker die ständig versagten nur so kann es besser werden wo man auch Geld für bekommt

    Kommentar melden
  13. Thomas Niehues sagte:

    Ich frage mich was der Quatsch mit dem Hübers soll … was geht da in den Köpfen vor …
    Man sollte den Vorstand gegen Stefan Engels , der ist gallig nach Erfolg und der guten alten Zeit, und dazu Toni Polster und Lukas Podolski aus tauschen ….
    Ich hoffe nur das Steffen Baumgart aus Obuz, Lemperle richtig gute Torgefährliche Jungs macht und Maiko Sponsel hinten rechts voll einschlägt … Hübers…. Das kann ja nichts werden…. Fc wach auf ….

    Kommentar melden
  14. Thomas Niehues sagte:

    Marius Wolf war in der vergangenen Saison ein Leistungsträger beim FC und Dortmund will ihn ziehen lassen… Warum wird was eingespieltes nicht so gelassen wie es funktioniert hat und ein Spieler der sich reinhängt geholt als den Müll von Hannover zu übernehmen Maina , Hübers
    Was soll das … da kann Baumgart besser einen Spezi mitbringen als das der Ramsch von Hannover das Lazarett von Köln füllt…
    FC wach auf…. solche transfers sind grade mal Drittliga Niveau…

    moderated

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar