Salih Özcan hat seinen Vertrag beim 1. FC Köln verlängert. (Foto: Bucco)

Özcan verlängert bis 2023: “Mein Weg ist hier noch nicht zu Ende”

Der 1. FC Köln hat den Vertrag mit Salih Özcan bis 2023 verlängert. Das gaben die Geißböcke am Dienstagvormittag bekannt. Ausschlaggebend für die Verlängerung seien für den Mittelfeldspieler die positiven Gespräche mit Trainer Steffen Baumgart und den FC-Verantwortlichen gewesen. 

Köln – Lange Zeit sah es nicht so aus, als würden sich Salih Özcan und der 1. FC Köln nochmal auf eine Zusammenarbeit einigen können. Ein Angebot zur Vertragsverlängerung hatte der U21-Europameister im Frühjahr noch abgelehnt. Nun folgte jedoch die Kehrtwende und der Mittelfeldspieler hat seinen auslaufenden Vertrag doch noch einmal um zwei weitere Jahre verlängert.

“Ich bin sehr glücklich, dass ich weiter ein Teil der FC-Familie bin. Unabhängig von der Tatsache, dass hier meine Heimat ist, haben mich besonders die Gespräche mit Steffen Baumgart und allen FC-Verantwortlichen davon überzeugt, dass mein Weg hier noch nicht zu Ende ist”, sagte der gebürtige Kölner zu seiner Verlängerung. “Ich will in der kommenden Saison bestätigen, dass ich ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft bin und den nächsten Schritt in meiner Entwicklung gehen.”

Das erwarte ich auch von ihm

Neu-Trainer Steffen Baumgart hatte sich in den letzten Woche für eine Verlängerung mit dem Eigengewächs eingesetzt. “Salih ist eine absolute Integrationsfigur für den FC. Er ist hier geboren, hat seine fußballerischen Wurzeln in Köln und identifiziert sich total mit dem Club. Er hat schon sehr viel Erfahrung gesammelt, ist aber gleichzeitig immer noch ein junger und entwicklungsfähiger Spieler”, freute sich Baumgart, dass Özcan in er kommenden Saison Teil seines FC-Teams sein wird. “Er passt perfekt in das Spielerprofil, womit wir zukünftig arbeiten wollen. Ich bin davon überzeugt, dass er seine Qualitäten beim FC noch viel häufiger und stärker auf den Platz bringen kann als bisher – und das erwarte ich auch von ihm. Ich freue mich sehr auf die Arbeit mit Salih.”

Auch Interims-Sportchef Jörg Jakobs zeigte sich zufrieden mit der geglückten Einigung. “Ich bin froh, dass Salihs Weg beim FC noch nicht zu Ende ist und seine Entwicklung bei uns weitergeht. Ich rechne fest damit, dass er in den kommenden Spielzeiten ein wertvoller Bestandteil des Teams wird.” Özcan spielt seit 2007 beim 1. FC Köln und feierte am 21. September 2016 als damals 18-jähriger sein Debüt in der Bundesliga. Seither kamen 63 weitere Bundesliga-, 15 Zweitliga, neun Pokal- und fünf Europa League-Spiele hinzu. In der Saison 2019/20 spielte Özcan leihweise für Holstein Kiel in der Zweiten Liga. In der abgelaufenen Saison kam der Kölner auf 28 Einsätze.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen