Louis Schaub. (Foto: Bopp)

Louis Schaub. (Foto: Bopp)

Die letzten Rückkehrer: Wann Skhiri, Schaub und Duda einsteigen

Spätestens gegen Ende der Woche wird die Mannschaft des 1. FC Köln wieder vollständig am Geißbockheim versammelt sein. Zwar hat die erste Trainingswoche bereits einige Verletzte gefordert, mit Ellyes Skhiri, Ondrej Duda und Louis Schaub kehren pünktlich zur Abfahrt nach Donaueschingen aber auch die letzten Urlauber zum FC zurück.

Köln – Für Louis Schaub fiel der Urlaub von allen FC-Spielern in diesem Sommer am kürzesten aus. Der Mittelfeldspieler erreichte mit Österreich die K.O.-Runde der EM und schied erst am 26. Juni im Achtelfinale gegen den späteren Europameister Italien aus. In der Verlängerung kam Schaub überhaupt zu seinem ersten Turniereinsatz, bereitete mit seiner Ecke zum 1:2 sogar noch den Anschlusstreffer vor. Rund zweieinhalb Wochen wird sich der 26-jährige nun bis zum Start in das Trainingslager mit dem FC erholt haben können, ehe er unter Steffen Baumgart noch einmal einen Versuch bei den Geißböcken wagen wird.

Skhiri am Mittwoch, Duda und Schaub am Donnerstag

Genauso wie Ondrej Duda, der mit der Slowakei nach der Vorrunde bereits die Segel streichen musste, wird Schaub am Donnerstag am Geißbockheim zurückerwartet. Beim Training um 11 Uhr soll das Duo dann schon mit auf dem Platz stehen. “Wir wollen einen Tag vor der Abfahrt ins Trainingslager nicht nur einmal mit ihnen gesprochen haben, sondern sie sollen auch schon einmal mit trainiert haben. Am Freitag steigen sie dann normal mit in den Bus”, erklärte Baumgart am Dienstag.

Ellyes Skhiri, der mit Tunesien noch bis zum 15. Juni auf Testspielreise war, wird derweil bereits einen Tag früher einsteigen. Der Mittelfeldspieler schaute zwar bereits in der vergangenen Woche am Geißbockheim vorbei. Erstmals unter Steffen Baumgart mit der Mannschaft trainieren wird der 26-jährige aber erst am Mittwoch. Auch Skhiri wird dann trotz aller Wechselgerüchte am Freitag mit in den Schwarzwald reisen. Wie tunesische Medien berichten, soll Skhiri zuletzt von seinem Berater beim SSC Neapel angeboten worden sein. Auch West Ham United gilt es ernsthafter Interessent für den laufstarken Sechser. Aktuell scheint sich ein Transfer jedoch noch nicht zu konkretisieren, sodass sich Skhiri ab morgen zunächst beim FC auf die neue Saison vorbereiten wird.

 

 

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen