,

Schwäbe in Jena im Tor: Neuzugang wird Pokal-Keeper


Steffen Baumgart hat entschieden: Marvin Schwäbe wird am Sonntag für den 1. FC Köln im DFB-Pokal im Tor stehen. Bei der Erstrunden-Partie beim FC Carl Zeiss Jena rückt der Neuzugang für Timo Horn zwischen die Pfosten. Das heißt aber nicht, dass Schwäbe die Nummer eins ist. Im Gegenteil: Der FC-Trainer betonte am Freitag, dass Horn „die klare Nummer eins“ sei.

Köln – Das erste Mal seit vielen Jahren wird es beim 1. FC Köln wieder eine Rotation im Tor geben. Timo Horn hatte jahrelang seinen Platz sicher, nicht nur in der Liga, sondern auch im DFB-Pokal. Mit Marvin Schwäbe ändert sich dies nun.

Es geht nicht um eng – Timo ist die klare Nummer eins

Das erklärte Steffen Baumgart – mit einer klaren Einschränkung. „Es gibt keine Torwart-Diskussion. Timo wird die Nummer eins für die Saison sein. Im Pokal bekommt aber Marvin Schwäbe die Chance. Er hat sehr gut trainiert, und ich habe mit Timo besprochen, dass ich das gerne so hätte und Marvin anfängt.“

Baumgart betonte auch, dass Schwäbe „auch in den nächsten Runden im Tor stehen würde, wenn wir weiterkommen sollten“. Darüber hinaus werde aber Horn in der Bundesliga im Tor stehen. Unabhängig davon, dass die beiden Torhüter leistungsmäßig eng beieinander sind. „Es geht nicht um eng. Timo ist die klare Nummer eins. Marvin ist die klare Nummer zwei. Ob sie jetzt fünf oder zehn Prozent auseinander sind, ist ja nur eine subjektive Wahrnehmung.“

Ein anderes Konkurrenzverhalten reingebracht

Der FC-Trainer betonte, dass Schwäbe die Erwartungen in der Vorbereitung erfüllt und die Konkurrenzsituation verschärft habe. Horn habe wiederum die Chance und Aufgabe, „leistungsmäßig noch mal einen Schritt nach vorne zu gehen“. Schwäbe solle nicht nur als loyale Nummer zwei die Nummer eins absichern, sondern habe „ein anderes Konkurrenzverhalten reingebracht“. Als Belohnung gibt es für Schwäbe nun das DFB-Pokal-Spiel bei Carl Zeiss Jena. Und sollte der 1. FC Köln das Ziel erreichen im DFB-Pokal weit zu kommen, würden noch einige Spiele hinzukommen.

3 Kommentare
  1. Norbert Furmanek sagte:

    Guck an ! Endlich mal eine klare Ansage ! Bevor T. Horn ihm den Rang abläuft (hahahahahaha) kann er sich da zeigen ! Eigenartig ,von Baumgart Timo als ,,klare (?) “ Nummer 1 zu positionieren . Wollen lal sehen ob das Vertrauen des Trainers auch bestätigt. Vilt. ist ja unter Gospo ein kleines Wunder geschehen. Jepp :-))))

    Kommentar melden

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar