Stephan Salger kehrt zum 1. FC Köln zurück. (Foto: IMAGO / Kruczynski)

Stephan Salger kehrt zum 1. FC Köln zurück. (Foto: IMAGO / Kruczynski)

“Als würde ich nach Hause kommen”: Salger kehrt ans Geißbockheim zurück

Verstärkung für die U21 des 1. FC Köln: Stephan Salger wird ab der kommenden Saison wieder das Trikot des 1. FC Köln tragen. Der Abwehrspieler kehrt vom TSV 1860 München ans Geißbockheim zurück.

Zwischen 2002 und 2011 war Stephan Salger bereits mit dem Geißbock auf der Brust aufgelaufen, ehe der Innenverteidiger zum VfL Osnabrück wechselte. Mit dem FC wurde der gebürtige Dürener Westdeutscher Meister mit der U19. Zudem kommt Salger auf fünf Bundesliga- und drei DFB-Pokaleinsätze im FC-Dress.

Über Arminia Bielefeld (222 Einsätze) wechselte Salger 2020 zum Drittligisten TSV 1860 München. Für die Löwen kam der ehemalige U21-Nationalspieler bislang in insgesamt 68 Pflichtspielen zum Einsatz. Im Sommer folgt nun der ablösefreie Wechsel zurück zu seinen Wurzeln.

“Es schließt sich ein Kreis”

“Stephan ist ein FC-Eigengewächs, das sich komplett mit dem FC identifiziert. Er hat hier sein erstes Bundesligaspiel gemacht und bringt viel Erfahrung mit, die er an unsere junge Mannschaft weitergeben wird”, freute sich Matthias Heidrich, Leiter des FC-Nachwuchsleistungszentrums über den Transfer. Salger soll dabei die Lücke schließen, die durch das vorzeitige Karriereende vom jetzigen Profi-Teammanager Marius Laux entstanden ist. “Er hat sportlich eine hohe Qualität und ist in der Defensive flexibel einsetzbar, das macht ihn beides aktuell auch bei 1860 München zu einer festen Größe. Er wird unseren Talenten dabei helfen, auch mit Drucksituationen besser umzugehen.“

Für den 32-Jährigen “schließt sich im Sommer ein Kreis, weil ich im letzten Abschnitt meiner Karriere wieder zum FC zurückkehre”, sagte Salger selbst zu seiner Rückkehr. “Es ist, als würde ich nach Hause kommen. Ich habe in den vergangenen elf Jahren meinen Kontakt nach Köln nie verloren und war auch regelmäßig hier und in Düren. Ich freue mich auf viele bekannte Gesichter am Geißbockheim und die neue Saison in der U21. Ich möchte gerne dabei mithelfen, die jungen Talente in der Regionalliga weiterzuentwickeln.”

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen