Salih Özcan ist beim FC Leistungsträger. (Foto: Bucco)

Salih Özcan ist beim FC Leistungsträger. (Foto: Bucco)

Özcan schon ein Kandidat für den DFB und Hansi Flick?

Der Aufstieg des Salih Özcan beim 1. FC Köln in dieser Saison ist weit über Köln hinaus wahrgenommen worden. Der zentrale Mittelfeldspieler hat sich seit dem Herbst des vergangenen Jahres zu einem der stabilsten Sechser der Liga entwickelt. Ist der 24-Jährige in dieser formstarken Verfassung bereits ein Kandidat für die deutsche Nationalmannschaft? Die starke Leistung am Sonntag blieb vom DFB jedenfalls nicht unbeobachtet.

Als der 1. FC Köln am Sonntag bei Bayer Leverkusen mit 1:0 gewann, war Salih Özcan wieder einmal einer der besten Kölner auf dem Rasen. Der Sechser dominierte die Zweikämpfe im zentralen Mittelfeld, zeigte sich ballsicher, laufstark und jederzeit Herr der Lage in einer schwierigen Partie gegen offensivstarke Leverkusener.

Auf der Tribüne der BayArena saß mit Danny Röhl einer der Assistenztrainer von Bundestrainer Hansi Flick. Freilich hatte sich Röhl vor allem wegen Spielern wie Florian Wirtz in Leverkusen eingefunden. Doch beim Deutschen Fußball-Bund ist auch der Name Salih Özcan längst in der perspektivischen Planung gefallen. Nicht erst, seitdem der türkische Nationaltrainer und einstige Özcan-Trainer bei der deutschen U21, Stefan Kuntz, sich mit dem Kölner befasst und überlegt, den Deutsch-Türken zu nominieren.

Welche Optionen hat Flick auf der Sechs?

Beim 1. FC Köln rechnet man zwar nicht mit einer Nominierung Özcans für den Deutschen Fußball-Bund. Thomas Kessler sagte dem GEISSBLOG jedoch: “Wenn Salih seine zuletzt gezeigten Leistungen in den kommenden Monaten weiter konstant abruft, wird er über kurz oder lang für den DFB zum Thema werden.” Kessler, der selbst noch mit Özcan zusammenspielte, ist ebenso angetan von der Entwicklung des 24-Jährigen wie Steffen Baumgart und der Rest der sportlichen Leitung in Köln.

Im deutschen Kader standen zuletzt vor allem zentrale Mittelfeldspieler, die eher auf der Acht zuhause sind denn auf der Sechs (Goretzka, Gündogan, Arnold, Neuhaus, Serdar). Einzig wird Joshua Kimmich zurückkehren. Einer der wenigen anderen Kandidaten ist Emre Can, doch der Dortmunder zeigt bei der Borussia seit Monaten schwankende Leistungen. Also doch eine realistische Chance für Özcan? Schon in der Vergangenheit nominierte der DFB Spieler frühzeitig, um sie für sich zu gewinnen und von einem Verbandswechsel abzuhalten. Flick hat angekündigt, seinen Kader für die Länderspiele gegen Israel und die Niederlande am Freitag (18. März) bekannt zu geben.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen