Lotta Cordes wechselt zum 1. FC Köln. (Foto: IMAGO / regios24)

Lotta Cordes wechselt zum 1. FC Köln. (Foto: IMAGO / regios24)

Erster Neuzugang für die FC-Frauen: “Hoffe, dass ich eine wichtige Bundesligaspielerin werde”

Die Fußballerinnen des 1. FC Köln haben ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt. Lotta Cordes wechselt vom VfL Wolfsburg ans Geißbockheim. Die 20-jährige Mittelfeldspielerin verfügt bereits über Champions League-Erfahrung.

Nach dem feststehenden Klassenerhalt können die Bundesliga-Frauen des 1. FC Köln für die kommende Saison planen und personell bereits Nägel mit Köpfen machen. Am Dienstagmorgen stellte der Verein dabei seinen ersten Neuzugang für die nächste Spielzeit vor. Mit Lotta Cordes wechselt dabei ein verheißungsvolles Mittelfeldtalent in die Domstadt. Die 20-Jährige wurde beim VfL Wolfsburg ausgebildet. In ihrer Jugend hatte Cordes dabei bereits Berührungspunkte mit den Geißböcken: Im Finale der U17 Meisterschaft im Jahr 2018 besiegte Cordes mit dem VfL den FC mit 4:1 und steuerte dabei zwei Treffer bei.

Vier Champions League-Einsätze für Cordes

In der Bundesliga kam Cordes bislang in elf Spielen zum Einsatz. Zudem lief die Mittelfeldspielerin bereits vier Mal in der Champions League und 64 Mal in der zweiten Liga auf. Zudem ist Cordes ehemalige Junioren-Nationalspielerin und konnte im vergangenen Jahr den DFB-Pokal gewinnen. “Ich freue mich riesig darauf, ab der neuen Saison für den FC spielen zu dürfen. Die Gespräche mit den Verantwortlichen waren absolut überzeugend und ich hatte keinen Zweifel daran, dass der FC in dieser Spielzeit den Klassenerhalt schaffen wird”, sagte Cordes im Rahmen ihrer Vorstellung am Geißbockheim. Der FC sei dabei kein normaler Aufsteiger und hätte das Ziel, sich ehrgeizig weiterzuentwickeln. “Das passt sehr gut zu mir. Ich hoffe, dass ich in Köln zu einer wichtigen Bundesligaspielerin werde.”
 
FC-Trainer Sascha Glass bezeichnet Cordes als “großes Talent” mit einem tollen Charakter. “Sie besitzt eine gute Übersicht, ein gutes Zweikampfverhalten und kann im zentralen Mittelfeld spielen. Sie hat in Wolfsburg in einem Top-Kader wichtige Erfahrungen sammeln können und brennt darauf, bei uns den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung zu machen.”
 

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen