Dejan Ljubicic. (Foto: Bucco)

Dejan Ljubicic. (Foto: Bucco)

Testspiel-Aus gegen Offenbach: So geht es Dejan Ljubicic

Der 1. FC Köln hat sein Testspiel gegen den AC Mailand mit 1:2 (0:2) verloren. Bitterer als Niederlage im Innovation Game war jedoch die Verletzung von Dejan Ljubicic. Nach dem Spiel gab Steffen Baumgart ein Update zum Zustand des Österreichs. 

Aus Müngersdorf berichtet Sonja Eich

Für Steffen Baumgart war es die erste Testspiel-Niederlage als Trainer des 1. FC Köln. Zuvor war der 50-Jährige in 14 Testspielen mit den Geißböcken ungeschlagen geblieben. Am Ende schmerzte die Niederlage gegen den italienischen Meister jedoch angesichts der guten Leistung seiner Mannschaft nur wenig. “Ich stufe es als guten Test ein – nicht mehr und nicht weniger. Wichtig war, dass die Jungs schon ein gutes Tempo gegangen sind und viele Abläufe gestimmt haben. Die Jungs gehen in die Richtung, in die wir uns das wünschen”, resümierte der Coach nach der Partie.  

Verdacht auf Gehirnerschütterung bei Ljubicic

Dafür machte sich der Trainer nach dem Spiel Sorgen um einen seiner Spieler. Nach einem Zweikampf war der Dejan Ljubicic liegen geblieben und musste behandelt werden. Was genau passiert war, konnte auch Baumgart nach dem Spiel nicht klar benennen. Ljubicic habe einen Schlag abbekommen oder sei mit einem Gegenspieler zusammen geprallt. Als Konsequenz musste der Nationalspieler in der 27. Minute ausgewechselt werden. Für ihn kam Kingsley Schindler und später Jan Thielmann in die Partie. 

Eine Diagnose hatte Steffen Baumgart nach den 90 Minuten ebenfalls noch nicht. „Ihm war es nicht gut“, sagte der Trainer. „Wir hoffen, dass er keine Gehirnerschütterung hat.“ Am Sonntag wird er anders als seine Teamkollegen allerdings in jedem Fall eine Pause bekommen: „Er wird auf keinen Fall in Offenbach dabei sein“, bestätigte Baumgart. Bis zum Pflichtsspiel-Auftakt in zwei Wochen gegen den SSV Jahn Regensburg sollte der 24-Jährige jedoch wieder fit sein. 

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen