Steffen Baumgart. (Foto: Bucco)

Steffen Baumgart. (Foto: Bucco)

Derby-Kader: Verletzte lassen Baumgart keine Auswahl

Der 1. FC Köln ist am Samstagnachmittag nach Mönchengladbach aufgebrochen. Am Sonntag müssen die Geißböcke bei der Borussia zum 9. Bundesliga-Spieltag ran. Und während die U19 des FC es den Profis bereits vorgemacht hat (mehr dazu hier), will die Mannschaft von Steffen Baumgart ihre eigene Serie fortsetzen. Der Kader stellt sich dabei von selbst auf.

Eigentlich gibt es positive Neuigkeiten aus der Krankenabteilung: Timo Horn geht es besser, Jeff Chabot ist im Individualtraining, auch Mathias Olesen macht langsam Fortschritte. Das Derby in Mönchengladbach war für sie alle freilich nie ein Thema. Und weil auch Jan Thielmann und Tim Lemperle weiter fehlen, stellte sich am Samstag die Frage nach dem FC-Kader eigentlich nicht.

Im Vergleich zum Conference-League-Heimspiel gegen Partizan Belgrad musste Steffen Baumgart sein Aufgebot zwar von 23 auf 20 Spieler reduzieren. Dafür musste er jedoch nur wieder die drei Youngster Rijad Smajic, Georg Strauch und Joshau Schwirten rausnehmen, und schon stand der Kader für das Derby in Mönchengladbach fest.

Die Änderungen werden also lediglich in der Startelf zu finden sein, wenn Baumgart einen Großteil seiner Siebener-Rotation gegen Belgrad wieder rückgängig machen wird. Alles für das Ziel, am Sonntag den vierten Derbysieg in Folge gegen Borussia Mönchengladbach einzufahren.

Der Kader im Überblick

Tor: Marvin Schwäbe, Jonas Urbig

Abwehr: Kingsley Schindler, Benno Schmitz – Timo Hübers, Luca Kilian, Nikola Soldo – Jonas Hector, Kristian Pedersen

Mittelfeld: Eric Martel, Ellyes Skhiri – Denis Huseinbasic, Florian Kainz, Linton Maina – Ondrej Duda, Dejan Ljubicic, Mark Uth

Sturm: Sargis Adamyan, Florian Dietz, Steffen Tigges

Nicht berücksichtigt: Matthias Köbbing, Joshua Schwirten, Rijad Smajic, Georg Strauch

Verletzt: Timo Horn, Sebastian Andersson, Jeff Chabot, Tim Lemperle, Dimitris Limnios, Mathias Olesen, Jan Thielmann

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen