Jannes Horn verletzt sich im Testspiel gegen Schalke. (Foto: IMAGO)

Jannes Horn verletzt sich im Testspiel gegen Schalke. (Foto: IMAGO)

Großes Pech für Ex-Verteidiger: Horn schwer am Knie verletzt

Bittere Nachricht für Jannes Horn: Der ehemalige Linksverteidiger des 1. FC Köln hat sich nur wenige Tage nach seinem Transfer zum 1. FC Nürnberg schwer verletzt. Horn muss am Knie operiert werden.

Im Sommer 2022 verließ Jannes Horn den 1. FC Köln nach seinem ausgelaufenen Vertrag ablösefrei. Nach langer Vereinssuche schloss sich der Linksverteidiger dem VfL Bochum an. Beim Bundesligisten kam der 25-Jährige aber nur zu 85 Einsatzminuten.

Es folgte im Januar ein Leihgeschäft zum 1. FC Nürnberg, wo sich Horn versprach über die Zweite Liga wieder zu Spielpraxis zu finden. Nun aber das Drama: Horn hat sich gleich im ersten Testspiel im Club-Trikot eine Verletzung am Außenmeniskus zugezogen.

Der Ex-FC-Verteidiger reist am Donnerstag aus dem Trainingslager in Belek ab und wird am Freitag am Knie operiert. Die Ausfallzeit ist noch nicht klar, jedoch dürfte für den Linksverteidiger ein Großteil der Rückrunde damit gelaufen sein – und damit die Hoffnung auf viel Spielzeit in der Zweiten Liga.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen