Beiträge

,

U19 mit bitterer Pleite gegen Moukoko und den BVB

Die A-Junioren des 1. FC Köln haben einen Fehlstart ins Pflichtspiel-Jahr 2020 hingelegt. Gegen Borussia Dortmund unterlag die Mannschaft von Stefan Ruthenbeck unglücklich mit 0:2 (0:2). Youssoufa Moukoko sorgte mit zwei Toren kurz vor der Halbzeitpause für die zweite Kölner Saisonpleite. An der Tabellenspitze der Staffel West wird es nun immer enger. Köln – Knapp […]

, ,

Irritationen um VAR bei deutlicher FC-Pleite beim BVB

Schiedsrichter Harm Osmers war keineswegs eine Mitschuld am 1:5 (0:2) des 1. FC Köln bei Borussia Dortmund zu geben. Dennoch sorgten mehrere Entscheidungen für Unmut beim FC. Ein gegebener Elfmeter, den der VAR korrigieren musste. Eine Gelbe Karte für Sebastiaan Bornauw, die keine war, weil er den Ball gespielt hatte. Uneinheitliches Verhalten des Assistenten bei […]

,

Verzettelt

Als Anthony Modeste in der 74. Minute beim Stand von 1:3 aus Sicht des 1. FC Köln eingewechselt wurde, schien Trainer Markus Gisdol noch einmal zum Angriff blasen zu wollen. Der Stürmer brachte gleich zwei Zettel mit Notizen auf den Platz, die Jonas Hector und Rafael Czichos studierten. Taktische Umstellungen, weil Gisdol mit Ehizibue einen […]

,

„Wir waren zu lieb“: Kölns Ärger über Klatsche beim BVB

Der 1. FC Köln hat verdient mit 1:5 (0:2) bei Borussia Dortmund verloren und in beiden Halbzeiten frühe Gegentore hergeschenkt. Die Spieler und Verantwortlichen der Geissböcke wussten nach der Partie, dass der FC nicht ansatzweise an die Leistungen der Vorwochen herangekommen war. Der BVB soll aber kein Gradmesser für den Effzeh im Kampf um den […]

,

Blitztor und Haaland: BVB überrollt chancenlosen Effzeh

Die Siegesserie des 1. FC Köln ist bei Borussia Dortmund jäh zu Ende gegangen. Die Geissböcke unterlagen am 19. Bundesliga-Spieltag beim BVB verdient mit 1:5 (0:2). Schon nach 52 Sekunden geriet der FC auf die Verliererstraße. Mark Uth verkürzte zwar in der zweiten Hälfte noch einmal für die Geissböcke. Doch Dortmund war am Freitagabend mehr als […]

, ,

Liveticker: Kann der FC auch in Dortmund bestehen?

Freitagabend, Flutlicht im ausverkauften Signal Iduna Park: Was kann es für einen Fußballfan viel Schöneres geben? Vor allem, wenn sich die 8000 mitgereisten Anhänger des 1. FC Köln zuvor über vier Siege in Folge freuen durften. Doch mit Borussia Dortmund und ihrem neuen Stürmer Erling Haaland wartet heute Abend eine schwierige Aufgabe auf die Geißböcke. […]

,

Weiter mit Nachwuchs-Power oder Pause für Thielmann?

Nach vier Siegen in Folge strotzt der 1. FC Köln aktuell vor Selbstvertrauen. Mit Borussia Dortmund wartet heute Abend aber noch einmal ein anderes Kaliber auf die Geißböcke. Könnte das für Markus Gisdol auch ein Grund sein, seine Startformation möglicherweise zu verändern?  Köln – Markus Gisdol setzt beim 1. FC Köln auf Kontinuität: In den letzten […]

,

Jetzt kommt Haaland: Der nächste Brocken für Bornauw und Czichos

Der 1. FC Köln bekommt es am Freitag mit dem neuen Stürmer-Star der Bundesliga zu tun. Mit einem Hattrick innerhalb von 21 Minuten sicherte der Norweger dem BVB gegen den FC Augsburg am vergangenen Wochenende den Sieg. Nun müssen Sebastiaan Bornauw und Rafael Czichos den 19-jährigen in den Griff bekommen.  Köln – Dass vier Siege […]

,

Abfahrt nach Dortmund: Mittelfeldgespann muss erneut zuhause bleiben

Der 1. FC Köln ist bereits am Donnerstagnachmittag mit dem Bus nach Dortmund gereist. Nach vier Siegen in Folge konnten die Geißböcke zuletzt einiges an Selbstvertrauen tanken. Nun trifft der FC mit Borussia Dortmund am Freitagabend aber auf nochmal auf anderes Kaliber. Vier Spieler müssen dabei erneut von zuhause aus zugucken.  Köln – Obwohl der […]

, ,

Gisdol: „Wir wollen uns auf dem nächsten Level präsentieren“

Markus Gisdol und Horst Heldt haben sich am Mittwoch auf der Pressekonferenz vor dem Spiel 1. FC Köln bei Borussia Dortmund zum nächsten Gegner und zur Personalsituation geäußert. Der FC-Trainer betonte, die Spieler hätten Freude an der neuen Art Fußball gefunden, die man nun spiele. Dies wolle man in Dortmund erneut zeigen und sich nicht […]