Nagasawa angeschlagen – Japaner humpelt vom Feld

Kazuki Nagasawa hat am Montagnachmittag im Training des 1. FC Köln einen Schlag auf den rechten Unterschenkel bekommen. Wäre das Training nicht ohnehin in dem Moment beendet gewesen, Nagasawa hätte es vorzeitig abgebrochen. Ohne den Mitspielern noch beim Einsammeln der Bälle zu helfen, war der Japaner nach einer kurzen Behandlung in die Kabine gehumpelt.

Köln – Ob er sich ernsthaft verletzt hat oder ob es sich nur um eine leichte Blessur handelt, war zunächst nicht bekannt. Schon am Dienstagvormittag dürfte es die Auflösung geben. Um 10 Uhr bittet Peter Stöger zur nächsten Trainingseinheit. Mal sehen, ob Nagasawa dann schon wieder mit auf dem Platz stehen wird.

Weitere News

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar